Game of Thrones Vergewaltigungsszene - Kontroverse und Gegenreaktion | DE.rickylefilm.com
Style

Game of Thrones Vergewaltigungsszene - Kontroverse und Gegenreaktion

Game of Thrones Vergewaltigungsszene - Kontroverse und Gegenreaktion

Game of Thrones Autor auf dieser umstrittenen Szene

WARNUNG: Diese Geschichte enthält MAJOR Spoiler für die aktuelle Saison von Game of Thrones.

Wenn Sie Game of Thrones gestern Abend angeschaut, haben Sie vielleicht ein wenig überrascht von den Ereignissen der Folge genommen werden entfernt. Wie in, wenn Bruder und Schwester Cersei Lannister und Jamie Lannister Sex haben neben der Leiche ihres Sohnes, der verstorbene König Joffrey.

Nun, in einer Show, in dem Sex, Nacktheit, Tod und Gewalt ist die Norm (und manchmal alles auf einmal geschehen), würde dies in Westeros Bedingungen Standard sein. Aber in der TV-Version der Ereignisse, wird Jamie Lannister porträtiert als trauernde Cersei vergewaltigen, während sie in dem Buch, A Storm of Swords, der Sex ist einvernehmlichen.

Natürlich Kontroverse rund um das Grundstück Veränderung gibt es - mit den Fans auf die Nachrichten über soziale Medien reagieren, wenn es auf beiden Seiten des Teiches ausgestrahlt - viele nennt es „erschreckend“ und einige argumentiert, „Es gibt keinen Grund für diese Szene zu existieren“.

Die Direktor der Folge argumentiert, dass die Szene „am Ende einvernehmliche wird, weil alles, was für sie letztlich in einem Einschalt-Ergebnisse, insbesondere einen Machtkampf.“

Er erklärte auch, warum er die Szene gefilmt, wie er The Hollywood Reporter hat:

„Ich bin noch nie so aufgeregt zu gehen gezwungen Sex zu filmen. Aber das Ganze war für mich über tote Joffrey dort liegen, die ganze thing.Jaime beobachten immer noch versucht, so schwer zu glauben, wie er kann möglicherweise, dass er mit Cersei verliebt ist. Er kann nicht zugeben, dass er von seiner Familie traumatisiert ist und er sein ganzes Leben gezwungen, etwas zu sein, er nicht sein will, was er ist -. Aber zu leugnen, hat - ist er eigentlich der gute Ritter, wie Brienne.“

Nun, der Schöpfer der Bücher, George RR Martin, hat sich auf die Änderung wog in sich - und er hat die TV-Show Läufer Entscheidung verteidigte die Jaime-Cersei Szene zu ändern.

Er erklärt, dass „die Szene immer disturbing.but werden soll ich bereue es, wenn es Menschen aus den falschen Gründen gestört hat“, und das, weil er das Buch von Jamie Sicht geschrieben, Cerseis Wahrnehmung von Ereignissen war offen für Interpretation:

„In den Romanen, Jaime ist bei Joffrey Tod nicht vorhanden ist, und in der Tat hat Cersei ängstlich gewesen, dass er tot ist selbst, dass sie sowohl den Sohn und den Vater / Geliebte / Bruder verloren haben. Und dann ist plötzlich Jaime vor ihr da. Verstümmelt und verändert, aber Jaime dennoch. Obwohl die Zeit und den Ort wild unangemessen ist und Cersei ist aus Angst vor Entdeckung, sie ist so hungrig für ihn, als er für sie.

„Die ganze Dynamik unterscheidet sich in der Show, wo Jaime zumindest seit Wochen zurück, vielleicht auch länger, und er und Cersei haben in jeweils anderen Unternehmens bei zahlreichen Gelegenheiten gewesen, oft zanken. Die Einstellung ist die gleiche, aber weder Charakter die gleiche Stelle ist in, wie in den Büchern, die sein können, warum Dan & David es anders gespielt, aber das ist nur meine Vermutung,. Wir nie diese Szene zu dem besten meiner Erinnerung diskutiert.

Er fügte hinzu:

„Wenn die Show einig Cerseis Dialog aus den Büchern erhalten hatte, könnte es ein etwas anderen Eindruck, aber verlassen hat, dass der Dialog sehr viel von den Umständen der Bücher geformt, die von einer Frau geliefert, die zum ersten ihre Liebhaber wieder zu sehen Zeit nach langer Zeit auseinander, in dem sie fürchtete, er war tot. Ich bin nicht sicher, würde es mit der neuen Timeline gearbeitet hat.“

Was halten Sie von dem Szenenwechsel? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten kennen.

Game of Thrones. Die besten Off-Set-Stil Momente von führenden Damen der Staffel 7