Transgender Kolumnist Juno Dawson auf Mädchen Trupps | DE.rickylefilm.com
Personen

Transgender Kolumnist Juno Dawson auf Mädchen Trupps

Transgender Kolumnist Juno Dawson auf Mädchen Trupps

Juno Dawson: Jedes Mädchen braucht ihre Kader

In diesem Monat spricht GLAMOUR der Transgender-Kolumnist weiblich Freundschaft

Als ich klein war, würde meine Mutter hat immer einen Freitag Abend mit ihren Freundinnen und meine Oma würde kommen und babysitten. Beobachtete sie zu gehen bereit - obwohl ich war angeblich ein Junge sein - ein Ritual, ich geliebt wurde. Es waren die achtziger Jahre und ihr Stil war sehr Prinzessin Di trifft Dynasty Howards Way erfüllt. Ich erinnere mich an den Geruch ihres Elnette und Dior Tendre Gift anschaulich.

Es ist schon komisch, was Sie von Ihren Eltern lernen, ist es nicht? Meine Mutter war die erste ihrer Freundeskreis ihrem Mann scheiden zu lassen, aber sie war sicher nicht das letzte. Gut 30 Jahre vor Taylor Swift wurde Futter ihre Freunde auf verschiedenen Stränden auf, meine Mutter hatte ihre ganz eigene #squad.

Was ich gelernt habe - implizit - ist die Bedeutung der weiblichen Freundschaft. Während meiner ganzen Kindheit, sah ich, dass Frauen einander den Rücken in einer Art und Weise, die selten tat Männer. Männer, beobachtete ich, kommen und gehen, aber deine Freunde mit Ihnen durch dick und dünn sein.

Als ‚kleiner Junge‘ wurde ich ‚gelegt‘, in Ermangelung eines besseren Ausdrucks, mit anderen kleinen Jungen und gesagt sollen sie meine Freunde sein. Dies hat nicht funktioniert. Ich fand es sehr schwer, über Fahrräder oder Skateboards oder Computerspiele zu interessieren. Ich war zu Sport jeglicher Art allergisch. Stereotypically taten männliche Zeitvertreib absolut nichts für mich. In der Tat, wenn Rollenspiel Scooby Doo, ich war immer Daphne. Wenn es He-Man war, war ich Teela.

Als ich älter wurde, wer auch immer ich gemeint war, mit zu sozialisieren, würde ich unweigerlich weibliche Gesellschaft suchen. Der einzige Weg, konnte ich das tun ‚wie ein Junge‘ war kleiner Spielplatz Romanzen zu haben, obwohl alles, was ich wirklich wollte, war collect troll Puppen tun und ihre Haare bürsten.

Alles änderte sich, als ich in der High School war. Ich hatte eine ziemlich harte Zeit mit Mobbing - das meiste davon, beeile ich mich hinzuzufügen, weil ich war scheiße auf ein Junge zu sein. Meine Stimme, die Art, wie ich sah, wie ich ging, waren alle zu ‚Girly‘. Kein Scherz, alles, was ich war ein Mädchen sein wollte, so das macht Sinn. Ich ditched schließlich meine männlichen Kollegen, die für einen Großteil des Mobbings verantwortlich waren (oft die Art und Weise, ist es nicht?) Und ersetzt sie mit meinen besten Freundinnen, Kerry, Phyllis und Beth. Damals nahmen sie mich und - keine Kenntnis von Transgenderismus mit - ich kam heraus, um sie als Homosexuell Junge.

Sie waren so wundervolle Unterstützung und Schule wurde schließlich Spaß. Wir sind immer noch nahe, sich durch eine Vielzahl von Leben Höhen und Tiefen zu sehen. Schule, zur Universität, am Arbeitsplatz - was auch immer meinen Namen habe ich voll und ganz auf die Unterstützung meiner Freundinnen verlassen: Olivia, Sam, Kat, Nic und Sarah Lea, nicht alle wunderbaren Autorinnen I Tour und tun Ereignisse zu erwähnen, mit.

Ich vergleiche mich immer an einen Stock des Rock. Nicht nur, weil ich bin dünn und minzig, sondern weil ich durch den Kern war mein wahrer Selbst - Juno. Dieser Kern, die wirklich ich, ist schon immer da. Im Grunde habe ich gar nicht verändert. Mein Körper, mein Name und meine Kleider sind alle verschieden, aber ich bin genau die gleiche Person, die immer in der Gesellschaft von Frauen gediehen ist.

In der Vergangenheit war ich bei dem Gedanken an Freunde zu verlieren auf meiner Reise erschrecken. Aber jetzt merke ich, jeder, der nicht meine neuen Außen akzeptiert, ist nicht verdient, was ich habe als Freund auf der Innenseite bieten. Ich bin so glücklich, dass alle meine alten Kumpels - obwohl wahrscheinlich ein wenig überrascht und erschüttert, als ich sie zuerst gesagt, ich wurde übergeht - haben mir gestanden, und dann einige. In gewisser Weise fühlt es sich wie wir alle zusammen anzupassen sind. Sie haben so hart versucht, (einige von ihnen haben mich bekannt seit 20 Jahren) die richtigen Namen und Pronomen zu verwenden. Und ich konnte nicht mehr dankbar sein.

Es ist, warum ich diesen Monat Spalte verwenden wollte, dass sie alle einen großen großen zu geben, und herzlich DANKE. Ihre Unterstützung hat die Welt für mich bedeutet.

@junodawson