Lady Gaga weint bei Vigil für Orlando Shootings | DE.rickylefilm.com
Personen

Lady Gaga weint bei Vigil für Orlando Shootings

Lady Gaga weint bei Vigil für Orlando Shootings

Lady Gaga bricht bei Mahnwache für die Aufnahme Opfer Orlando nach unten

Lady Gaga würdigte die Opfer des Orlando Schießen bei einer Mahnwache in Los Angeles gestern Abend.

Der 30-jährige Sänger trat Tausende von Menschen außerhalb City Hall in der Innenstadt von LA, wo sie die Namen der 49 Menschen, die von einem Amokläufer an Homosexuell Nachtclub Pulse am Samstag getötet vorzulesen geholfen.

Eine emotionale Gaga sagte: „Als wir nun die größte Massenerschießung in der amerikanischen Geschichte erlebt haben, kann ich nicht helfen, aber das Gefühl, dass dieses Maß an Hass, wie alle beeinträchtigend Verbrechen, das ist ein Angriff auf die Menschheit selbst.

„Heute Abend, entnehme ich, demütig mit Ihnen, als Menschen, in Frieden, in Aufrichtigkeit, in Verpflichtung, in Solidarität, einen wirklichen Moment zu nehmen und den tragischen Verlust dieser unschuldigen, schönen Menschen trauern.

„Heute Abend werde ich meine Wut und Empörung über diesen Angriff nicht zulassen, dass unser Bedürfnis in den Schatten stellen diejenigen, die trauernde wirklich für ihre verlorenen diejenigen zu ehren, die Mitglieder der LGBT-Gemeinschaft verloren. Ich hoffe, Sie wissen, dass ich und so viele sind Ihre Verbündeten.“

Zusätzlich zu den 49 Toten, mehr als 50 Menschen in den Dreharbeiten und der Täter verletzt wurden, Omar Mateen, wurde von der Polizei getötet.

Gaga sprach zuerst über die Angriffe auf Twitter aus, schreibt: „. Ich für alle Opfer Familien während dieser Schießerei Epidemie beten, dass ihre Schmerzen mit Mitgefühl und Unterstützung aus der Welt erfüllt werden.

„Es ist eine traumatisierende und emotionale Zeit für ein viele Menschen. Ich der Welt träumen darüber nachzudenken, was wir tun können, diese Gewalt zu ändern. #Orlando (sic).“

Mehr als in New York, Sänger Nick Jonas und Unbreakable Kimmy Schmidt Schauspieler Tituss Burgess waren unter denen, die bei Homosexuell Rechte Wahrzeichen der Stonewall Inn versammelt, um die Opfer von Amerikas größten jemals Massenerschießung zu erinnern.

Nick, 23, sagte: „Mehr als alles andere, ich will nur aus dem Herzen sprechen und sagen, dass ich gestern auf die Nachricht aufgewacht, wie ihr alle, und mein Herz brach.

„Ich wuchs hier in New York City und New Jersey, die Durchführung auf Broadway-Shows, die von einigen meiner engsten Freunde von der LGBT-Gemeinschaft umgeben.

„Mein Vater, ein Minister aus New Jersey, geformt meiner Ansicht, dass die Liebe der Liebe ist, dass wir alle gleich sind. Dass, egal wer du bist oder wo du herkommst, oder wo Sie im Leben gehen, haben Sie die Recht zu lieben und geliebt zu werden. So gestern, über die Familien der Opfer zu denken und das Leben verloren, ich dachte nur, dass mein Freund sein könnte. Dass mein Volk sein könnte.“

Tituss, 37, sagte dem Publikum:. „Ich muss Ihnen sagen, hier zu sein und alle Ihre Gesichter zu sehen hat mich in einer Art und Weise getröstet, dass ich nicht hier unten nicht erwarten, kommt Ich bin in der Tat Orlando, und in Zeiten wie diesen, ich finde mich mit einem Verlust für das, was zu tun ist.“

Und er führte das Lied Irgendwo aus West Side Story, bevor er sagt: „Ich liebe dich Jungs“, wie er die Bühne verlassen.

Unglaubliche Bilder, wie die Welt solidarisierte sich mit Orlando