Kathy lette: Was ich von Carrie Fisher gelernt habe | DE.rickylefilm.com
Personen

Kathy lette: Was ich von Carrie Fisher gelernt habe

Kathy lette: Was ich von Carrie Fisher gelernt habe

Kathy Lette: „Was ich von Carrie Fisher gelernt habe, ist, dass es möglich ist, von hilarity hospitalisiert werden“

Autor Kathy Lette öffnet über ihre Freundschaft mit dem „sidesplittingly urkomisch“ Carrie Fisher auf.

Während meiner letzten Close-Encounter-of-the-Carrie-Kind, die brillante Schauspielerin und Autorin hatten ich so hart chortling, dass ich in ein Husten kollabierte passen würdig eine Tuberkulosestation.

Große Kumpel Ruby Wax, der zu Carrie stellte mich zuerst, wurde bei uns im Restaurant zu essen. Als Carrie Anekdote Crescendo-ed, klang die Lachsalven aus Rubys Mund ausbricht wie ein Elch einen Nierenstein vorbei. Sie brüllten. Sie brüllte. Sie hielt ihren Bauch. Besorgt Kellner begann mit Defibrillatoren und Sauerstoffmasken schneidigen über. Kamikaze Kabarettist und gute Kumpel verdoppelt MeowMeow in Anfällen von Lustigkeit über so heftig, dass sie zum ersten Mal in die Guacamole fiel mit dem Gesicht. Unser Gelage wurde so ungestüm Ich vermute, wir von den Wissenschaftlern in den entlegensten Basen der Antarktis zu hören waren - aber haben in der Nähe Gäste beschweren? Nein, sie hat nicht, wie jemand in Hörweite von Carrie wurde auch ihre Lippen weg lachen. Warum? Da die fabelhafte Frau Fisher war sidesplittingly urkomisch.


Mit einem Sinn für Humor trockener als einer AA - Klinik, eine köstliche Portion Selbstironie und einem ätzenden Auge, Witz Carrie war so scharf Sie Ihre Beine mit ihm rasieren konnte. Wenn Feinde verspotten, war ihr Ziel so genau , ich war überrascht , dass die Zunge der Frau nicht in der Polizeizentrale als tödliche Waffe registriert wurde.

Pal Stephen Fry sagt , dass er und Helen Fielding haben auch die gleichen Bilder in ihren Köpfen am Rande des Carries Bettes sitzt fast Erbrechen vor Lachen , als sie sie durch die Details ihrer neuesten medizinischen Verfahren oder gemeinsame Szenen aus ihrem Leben als Hollywood Adel nahm.


Astronomen behaupten , dass sich die Erde um die Sonne dreht. Aber wir Sterblichen wissen , dass die Welt rund um die hellsten Sterne in der glitzernden Ruhm Firmament wirklich dreht. In den 50er Jahren, Carries Eltern, Filmstar Debbie Reynolds (der leider einen Tag nach ihrer Tochter starb) und Samt stimmigen Crooner, Eddie Fisher, waren zwei der größten Supanovas der Galaxie. Aber Berühmtheit Trauungen sollten wirklich nur in Lourdes durchgeführt werden, weil es offensichtlich ein Wunder zu ihnen Arbeit nimmt. Wenn Carries Vater mit Debbie bester Freundin Elizabeth Taylor lief, (die Witwe von seinem besten Kumpel Mike Todd), schlug die skandalöse Implosion fast die Erde aus ihrer Achse.

Carrie war nur zwei zu der Zeit, aber ihre Designer Genes bedeutete , dass ihr Leben wurde auf dynastische Fahrgassen dargelegt, die Dampfkraft ihrer Eltern Ruhm sie in Richtung Hollywood fahren. Im Alter von 19 starrte sie in dem Film „Shampoo“ mit Hot-to-Trab Herz pochen Warren Beatty, aber es war ihre Rolle als Prinzessin Leia , die ihnen ins Leben gerufen hinauf in die stellaren Bereich des Ruhms wirklich.


Aber kämpfen Darth Vadar, Jabba der Hutt und die imperialen Sturmtruppen war einfach im Vergleich zu Carries Schlachten mit Alkohol- und Drogenabhängigkeit. Ihre spätere Diagnose von Depressionen und bipolarer Störung konnte alle Erwartungen entgleiste, aber Carrie, in ihrer unnachahmlichen, aufrichtigem und mutigen Stil, exorziert ihre Dämonen kreativ. Die Bücher, Filme und spielt Carrie über ihre dunklere Torturen schrieb, einschließlich der Auflösung ihrer Ehe mit dem Sänger Paul Simon; ihre Tochter Vater sie für einen Mann zu verlassen; und neben der Leiche eines platonischen Freund aufwacht , die in ihrem Bett überdosierten hatte, wurde viel Klassiker geliebt, vor allem „Grüße aus Hollywood“ und ihr eine Frau - Show „Wishful Drinking“; Werke , die herzzerreißend erwies sich als urkomisch , sondern auch atemberaubend mutig.

Ja, waren Carrie die Dorothy Parker ihres Tages , aber der scharfe Verstand unter ihrem beißenden Einzeiler verleiht ihnen eine große Tiefe. Zum Beispiel ihres Bonmot - „Das Problem mit Instant - Befriedigung ist , dass es zu lange dauert“ kapselt unsere kurzsichtig, selfie-besessen, Generation kurz und bündig , dass eine Million, trockene akademische Thesen.

Wie macht ihre Sucht Analysen - „Sie wissen , wie sie sagen , dass Religion das Opium der Massen? Nun, ich nahm Massen von Opiaten religiös.“Und sie auf Ruhm nehmen? „Celebrity ist nur Dunkelheit seine Zeit abwarten.“

Nach einem Jahr , in dem die Welt so viele brillante kreative Talente verloren hat, von Alan Rickman, David Bowie, Prince und George Michael auf die inspirational Carrie Fisher, die Frage , die ich mich immer gefragt, warum das gute, das fabelhaft und die lustigen jung sterben , während die Bastarde dieser Welt zu gedeihen und zu überleben scheinen?

Ein Filmregisseur Freund gab mir die einzige tröstliche Antwort auf dieses Rätsel. „Weil das Gute, das fabelhaft und die lustigen dreimal mehr Spaß zu haben.“

Und ich hatte auf jeden Fall immer ein trifecta Spaß in Carries Original und respektlos Unternehmen.

Ihre letzte E - Mail an mich Ende Dezember war voller Hoffnung und Humor. Sie erzählte mir , wie sie hat nur ein kleines Haus in Chelsea gekauft „ wenig in der Größe, groß in Preis“, so würde sie viel mehr Zeit in London verbringen, „Zeit , die nicht arbeitsbezogene ist... Obwohl die Ironie ist , dass ich viel mehr Arbeit für das Haus zu bezahlen!“sie hatte vor ihrem Hause Erwärmung , bei dem, scherzte sie, in typisch selbstironischen Stil, sie würde„so tun , als ich genug Möbel habe ein so tragisches Ereignis zu werfen.“

Sie abgezeichnet, „So sorry mit Ihnen die andere Nacht verpasst haben im Restaurant zu essen. & Hoffen, Sie in einer drohenden regen überprüfen Situation beinhalten alle zu früh. In der Zwischenzeit, frohe Weihnachten, guten Rutsch ins neue Jahr und Liebe,
Xxocarrie“

Oh, wie tief ich so lange‚unmittelbar bevorstehende regen überprüfen Situation‘... Leider wird es nun in einer Galaxie sein , haben weit, weit weg.

Folgen Sie Kathy Lette auf Twitter: @KathyLette