Juno Dawson über Transgender-Frau - NEW COLUMNIST | DE.rickylefilm.com
Personen

Juno Dawson über Transgender-Frau - NEW COLUMNIST

Juno Dawson über Transgender-Frau - NEW COLUMNIST

Juno Dawson: Treten Sie unseren neuen transgender Kolumnisten auf ihrer erstaunlichen Reise

Im Oktober preisgekrönten Hit Junger Erwachsener Autor James Dawson in die Schlagzeilen, als er verkündete er in eine Frau wurde übergegangen wird. In einer exklusiven neuen Spalte lädt Juno GLAMOUR Leser ihre Reise zu teilen. Erster Teil: Was eine Frau sogar bedeutet das sein?

Es ist einmal gab es ein kleines Mädchen. Wie alle kleinen Mädchen, sie war schnell etabliert Leben nicht immer ein Spaziergang im Park. Es war nicht so sehr, dass sie eine nolens hatte, war es, dass alle um sie herum auf nannte sie einen Jungen bestand; Kauf Kleidung und machen sie mit Jungen spielen ihre Jungen Spielzeug.

Ich hätte nie gedacht, ich war ein Junge. Ich war ein kleines Kind, so verzeihen Sie meine begrenzte Ansicht von Geschlecht, aber Jungen waren Müll! Ihre Kleider waren stumpf und ihr Spielzeug hat nicht einmal Haare bürsten. Aber Leute haben mir gesagt war ich ein Junge und, wie ich sie nie oder einer Trans-Person gehört, gesehen hatte, habe ich es einfach akzeptiert. Es hielt mich nicht Tagt, though. Als ich um Tammy Mädchen oder C & A mit meiner Mutter und Schwester schleppen würde, würde ich eine Fantasie Garderobe auszusuchen und sich fragen, wie ich meine Haare tragen würde, wenn ich ein Mädchen wäre.

Der Tag Sie Wünsche aufhören zu glauben können wahr ist miserabel. Ich kam keine Menge Gebet zu verstehen, würde mich magisch verwandelt sich in ein Mädchen, aber diese Offenbarung kam etwa zur gleichen Zeit, die ich mit Dean Cain verliebte - der Superman in Lois & Clark gespielt. Während ich kein Konzept einer Trans-Person hatte, hatte ich als Homosexuell gehört. Leute mir gesagt, ich bin ein Junge, und ich glaube, Dean Cain, so dass ich vermuten ich Homosexuell sein hatte.

Ein Jahrzehnt lang war ich damit ziemlich glücklich.
Ich datierte Jungs als Typ. Ich hatte zwei Karrieren - eine als Lehrer und andere als junger Erwachsener Autor und baute ein erfolgreiches Leben für mich. Allerdings
war ich sehr bewusst , dass etwas nicht außer Reichweite. Dieses Gefühl , wenn Sie gehen und Sorge , Sie haben auf die Glätteisen links. Egal , wie viel ich erreicht, oder wie schön meine Freunde waren, fühlte sich immer etwas aus dem Takt. Es war mir, ich nicht mehr synchron mit mir selbst war.

Während einer Schreibwerkstatt an einer Schule zu tun,
traf ich eine junge Frau , die trans - High - School als Mädchen begonnen hatte. Ich kann nur den Mut vorstellen , es hat eine 11-jährige trans Mädchen an ihrem ersten Tag in einem Rock an einer innerstädtischen London Schule aufzudrehen. Ich kann den Schmerz vorstellen ,
sie in jenen frühen Tagen erlitten haben muss.
Als ich lehrte sie, der Rest der Schule, zu seinem Kredit, hatte ziemlich viel Fürsorge gestoppt.

Für mich war es der Katalysator ich brauchte. Wenn
sie mutig genug waren , um den Übergang in der Schule zu machen, hatte ich keine Entschuldigung. Es war Zeit für mich zu akzeptieren , dass ich immer eine Frau sein sollte.

Zum ersten Mal überhaupt, ich stelle mich nicht wie James, aber wie Juno. Die Wahl dieses Namens hat Monate gedauert. Eine Zeit lang war ich Jamie, dann Jaime, dann Jain, bevor ganz im Großen und Ganzen ‚einen Namen auswählen , die ein bisschen wie James klingt‘ Aufgeben Sache. Cisgender Menschen (das sind Menschen , die mit dem Geschlecht stimmen sie bei der Geburt gegeben wurden - es vermeidet nur jemand beschrieben wird
als „normal“) sollten sich glücklich schätzen ,
dass sie haben keine Namen zu wählen. Es ist
verdammt harte Arbeit. Aber Ich mag Juno. Es bedeutet ‚Königin des Himmels‘. Kann nicht mit dem argumentieren.

Wo bin ich? Der Übergang ist ein Substantiv und
ein Verb. Ich bin ‚trans‘ und ich bin auch ‚Übergang‘. Gerade jetzt, du hast mich ganz am Anfang eines langen Prozesses kommen. Ich bin auf einer (erhebliche) Warteliste , um die medizinischen Interventionen zu beginnen , die meinen Körper in Einklang ziehen mit , wie ich erkennen, und wie ich mich fühle.
Ich kann nicht behaupten , ich habe keine Angst. Ich würde eine Frau ohne medizinische Verfahren, aber
ich fühle mich stark , sie sind etwas , das ich beide wollen und fühlen müssen... Erfüllt. Zumindest hoffe ich , werde ich erfüllt fühlen. Es gibt keine Garantien, aber wenn im Leben gibt es?

Soweit ich weiß, ist dies das erste Mal
ein Übergang Frau eine regelmäßige Kolumne in einer Frauenzeitschrift geschrieben. Ich bin überaus dankbar für die Erhebung trans Ausgaben Editor Jo Elvin GLAMOUR Slap-Bang in den Mainstream.

Bisher war es nicht ganz klar, wo trans Menschen gehörten. Wir sind nicht immer Homosexuell - Geschlecht und Sexualität sind zwei völlig getrennte Dinge - aber wir suchten oft Zuflucht in Homosexuell Bars. LGBT steht für Lesben, Homosexuell, Bisexuelle und Transgender, aber trans, wenn wir ehrlich sind, immer das Gefühl, ein bisschen getaggt auf. Während ich bin stolz, eine trans Frau zu sein, dann ist es der zweite Teil in denen ich bin interessiert. Der Grund, warum ich mich und meine Familie durch diesen Prozess bin setzen, weil ich glaube, ich bin eine Frau.

Nur einer der Gründe , warum ich GLAMOUR Liebe ist , dass es eine sehr klare Botschaft drückt: es gibt keinen Weg , eine Frau zu sein. Ich habe als ein Mann und eine Frau gelebt, und lassen Sie mich Ihnen sagen, Frauen (weit mehr als Männer) sind ständig erzählt , wie sie bekommen es falsch. Wir mit widersprüchlichen Botschaften überschwemmt: das trinken, essen , dass
immer diese tragen, nie tragen. Dieses Rauschen baut und baut , bis Sie das Gefühl sind links , wie Sie an eine Frau irgendwie sind andernfalls zu sein.

Nun, stellen Sie jetzt alles, und auch mit einem winky geboren. Doppel scheitern. Vor kurzem Germaine Greer, eine frühe feministische Ikone, erklärte , dass ich nie , weil eine Frau in ihren Augen sein
meine Biologie. Ich glaube nicht , Frauen sollten vollständig von ihrer Biologie definiert werden oder wir sind auf einiges sehr dünnes Eis. Diese Art des Denkens begrenzt Frauen Baby-Maschinen zu sein. Da ich dachte , dass die Pille hatte immer verändert , was
es weiblich sein soll. Greer scheint zu denken , dass Trans - Frauen in die geheime Verbindung von Studentinnen des Weiblichen zu brechen versuchen , es von innen, wie ein Trojanisches Pferd in Mac und Burberry zu Fall zu bringen. Kaum. Alles , was ich will , ist wie eine Frau behandelt werden.

Greer sagte auch, dass Transfrauen „klingen und aussehen wie Männer“. Aber was macht eine Frau klingen? Wie sieht eine Frau wie? Manchmal sind Frauen groß. Manchmal sind sie petite. Einige sind kurvig, einige jungenhaft sind. Einige haben dunkle Haut, einige sind sehr blass. Und ja, einige haben einen Penis.

Ich weiß, das ist eine wirklich schwierige Sache Ihren Kopf herum, weil wir alle auf einem solchen begrenzten Vorstellungen von angehoben worden, was Männern und Frauen sind und sollen sein, aber ich glaube ehrlich, es gibt unendlich viele Möglichkeiten, eine Frau und keinen von uns sein sollen bekommen es falsch.

Sie können nicht übersehen haben , dass 2015 war
ein Wendepunkt für die trans Bewusstsein. Wenn Sie nicht von Caitlyn Jenner oder Laverne Cox gehört haben, müssen Sie haben vor kurzem aus dem Weltraum zurück. Vielleicht haben Sie auch von Modellen Aydian Dowling oder Andreja Pejić gehört. Vielleicht haben Sie die schöne Rebecca Wurzel in Boy Meets Girl oder Paris Lees, die regelmäßig auf Newsnight erscheint.

Ich schulde all diese Trans - Menschen eine große Schuld , weil sie es so viel einfacher gemacht für
mich als trans Frau zu kommen. Sie haben eine Plattform geschaffen , und ich bin gerade erst nach unten
eine Route , die sie Jahre begannen vor. Das heißt, folgende Caitlyn Jenner glänzend covershoot für Vanity Fair, mache ich mir Sorgen , dass lässig Zuschauer könnte denken , das ist , wie Übergang funktioniert: Sie tun ein Interview mit Diane Sawyer, Pop für ein paar Wochen weg und dann wieder eine Million Dollar suchen. Nun, das ist es, was eine Million Dollar , die Sie bekommt.

Nr Transitioning ist langsam, und hart und frustrierend. Ich bin nur noch am Anfang und
ich nicht für eine Sekunde denken , dass es eine klare Sache sein wird. Diese Spalte beginnt hier und bewegt sich
auf die GLAMOUR Website jeden Monat, wo
ich die Höhen und Tiefen meiner Transformation dokumentieren werden. Es ist keine Einbahn Gespräch, entweder: Ich brauche deine Hilfe. Ernst. Schon jetzt ist es klar , dass als Frau leben harte Arbeit. Ich brauche Ihre Tipps. Wie, wenn es irgendeine Möglichkeit gibt ,
kann ich meine Beine aufhören , über wie ein Kaktus Gefühl
fünf Minuten , nachdem ich sie rasiert habe, ich bin ganz Ohr.

Ich bin nicht nur Interesse an den biologischen Aspekten - es geht um die Art und Weise der Gesellschaft Frauen behandelt, die Art, wie wir in den Medien dargestellt sind, ich die Übergangsriten habe auf, meine Beziehungen zu kurz, es geht um Frauenfeindlichkeit und Schwesternschaft. All diese Dinge faszinieren mich. Frauen setzen mit so viel Mist auf, und hier bin ich den Kauf eifrig hinein. ‚Trans‘ und ‚Frau‘: zwei Konzepte, eine Spalte.

Alles , was ich oder eine trans Frau will , ist ernst und akzeptiert genommen werden. Wir wollen
glauben. Wenn diese Spalte hilft machen
für Trans - Frauen einen wenig Platz am Tisch, werde ich es ein voller Erfolg betrachten. Durch mich fragen , diese Spalte zu schreiben, denke ich GLAMOUR eine wunderbar positive Botschaft aussenden wird: Trans - Frauen sind Frauen. Ich will nur eines des Mädchens sein, und ich hoffe , dass Sie mich lassen. Ich hoffe , dass Sie mich auf meiner Reise begleiten werden. Es ist beängstigend - aber es werden weniger beängstigend , wenn ich weiß , dass es Freunde auf der anderen Seite wartet.

Bis zum nächsten Mal,

Juno Dawson x