Fearne Cotton Depression: Spalte und neues Buch | DE.rickylefilm.com
Personen

Fearne Cotton Depression: Spalte und neues Buch

Fearne Cotton Depression: Spalte und neues Buch

Fearne Cotton: Warum ich über meine Depression rede jetzt

Als ihr Buch GLÜCKLICHE freigegeben wird und sie als MIND neuer Botschafter kündigte Fearne Cotton öffnet über ihre eigene psychische Gesundheit Kämpfe auf.

Im Gespräch über die Depression zum ersten Mal fühlte öffentlich ein bisschen wie auf einem belebten Samstag Nachmittag auf meiner lokalen High Street nackt Strippen. Ich hatte keine meiner Freunde oder Großfamilie über meine dunklen Fleck nicht gesagt, entweder es fühlte sich so auch, als ob ich splitternackt zu meinem gehüteten Menschen ging. Der Prozess der Öffnung wurde freigelegt, terrifying.and weirdly befreiende.


Ich hatte noch vorher die Aussicht auf Gespräche so ehrlich war einfach zu viel; überwältigend und äußerst unbequem. Aber sobald ich meinen Laptop öffnete mein Buch glücklich zu beginnen Schreiben, begehen ich auf die Idee, jetzt Leute hatten gerade meine innersten Gedanken zu lesen.

Während dieses Prozesses ich denken gehalten: Wie würden die Leute darauf reagieren? Würden sie mich beurteilen? Denke ich lüge? Slam mich für meine Gedanken um das Glück? Wäre es das Problem noch schlimmer machen?
Der Grund , warum ich ging weiter und bin jetzt relativ zufrieden, sod es auch ein kleines bisschen stolz, ist , weil ich zu anderen fühlen ok reden über Depression wollte. Wenn mehr von uns offen dann die Scham sprechen , die dies manchmal Tabu - Thema erstickt, wird sich auflösen.

Depression kommt in vielen verschiedenen Größen, Längen, Farben und Formen. Eine Erfahrung wird ganz anders zu fremden. Meine persönliche Erfahrung fühlte , wie ich im Schatten eines riesigen ominösen Hügel der Angst saß. Zu der Zeit habe ich das Gefühl für immer in diesem Raum enden könnte. Nachdem auf der anderen Seite herauskommen Ich hoffe , ich werde nicht wieder am Ende. Sie mögen denken , das klingt naiv , aber ich ziehe es als optimistisch zu denken.

Depression ist für mich nicht etwas , das mich jetzt definiert. Ich viel lieber die Terminologie verwenden , die ich Depression ‚erfahren‘ haben. Vielleicht werde ich nicht wieder, vielleicht werde ich, aber jetzt kann ich darüber reden im Nachhinein als dies meine eigene Version der Ereignisse ist und wie es mein Leben beeinflusst hat.

Sie mögen denken, ich habe alles sortiert, dass ich ein gobby Vogel aus der Glotze bin oder dass ich im Leben immer zufrieden. Ich kümmere mich nicht , wie Sie sich entscheiden , mich zu beschriften , aber was ich tun , ist Ihnen die Wahrheit sagen und meine Seite der Geschichte. Ich fühle mich unglaublich glücklich, meinen Mann und Kinder zu haben. Für mich ist das solide Fundament , auf dem der Rest meines Lebens ruht. Ich liebe auch meine Arbeit und das macht mich ein sehr glücklicher Mensch. Aber ich weiß auch , dass , obwohl ich schöne Kleider zu tragen bekommen (vor schnell sie zurück auf die Person geben ich sie ausgeliehen), auf Partys zu gehen, oder Interview berühmte Leute, sie werden meine Seele nicht nähren. Mich nicht falsch, mein Job ist eine Menge Spaß , aber es ist kein Sturzhelm gegen den Rest von dem, was das Leben zu bieten hat.

Ich habe nicht zu verlieren Lieben zu überspringen. Ich vermisse nicht die Gelegenheit , in Trauer oder Angst gebunden zu fühlen. Ich kann nicht Selbsthass oder Scham auszurotten , und ich bin sicher nicht immun gegen Depressionen.

Für jede Person , da draußen erleben Depression, die Mittel und Wege werden nach vorne sehr unterschiedlich sein. Für mich Medikamente, kurzfristig, half meinen Kopf aus der dunklen Wolke aber seitdem alle es geht um die Dinge einfach zu halten. Meine Perspektive auf das Leben hat sich dramatisch verändert, ich viel weniger egal , was die Leute von mir denken , und ich streben nach Gleichgewicht , anstatt den Extremen im Leben.

Sobald mein nebligen Patch angehoben wurde ich mit einem neuen Satz von Regeln und Ideen hinterlassen , die gut für mich arbeiten, die alle auf Basis der einfachsten Dinge im Leben: Familie, Freunde, frische Luft, Lebensmittel, Bücher, Gemälde, Lachen und Musik.

Ein Gewicht wird aufgehoben, Worte im Hals nicht so stecken mehr und ich bin mit einer ganz neuen Reihe von wunderbaren Menschen wie Sie verbinden. Lassen Sie uns Scham zermalmen zusammen und löschen Sorgen und Zweifel , mit freundlichen Worten und Verbindung. Denn jetzt werde ich 100% metaphorisch nackt bleiben.

55 Prominente sprechen über ihre Depression, Angst und psychische Gesundheit