Ellie Goulding Interview - Leben nach der königlichen Hochzeit | DE.rickylefilm.com
Personen

Ellie Goulding Interview - Leben nach der königlichen Hochzeit

Ellie Goulding Interview - Leben nach der königlichen Hochzeit

Interview: Ellie Goulding

Wir aufholen mit Singer-Songwriterin Ellie Goulding über das Leben nach der königlichen Hochzeit, ihre Freundschaft mit Jessie J zu sprechen und wie Ruhm sie gezwungen hat, zu ändern.

GLAMOUR: Du bist Blick hat sich in den letzten paar Jahren stark verändert. Wer beeinflusst Ihr Aussehen?

Ellie: Nun, ich glaube, ich habe bis gerade gewachsen und wurde ein bisschen reifer, und ich verwendet, um nur High-Tops und American Apparel zu tragen, und ich war nicht wirklich so interessiert sich für Mode, wie ich jetzt bin. Ich glaube, ich bin glücklich mit meinem Körper, ich bin zufrieden, wie ich aussehe, und ich bin einfach nur mehr und mehr über Dinge zu lernen. Ich lerne immer über Mode. Man kann nicht wirklich stoppen. Mein Stylist Lauren hilft, weil sie auf die Dinge nimmt würde ich nicht unbedingt für gehen. Ich sehe etwas und es sieht schrecklich, ich versuche es auf und es sieht schön aus. Ich denke, das ist die Kraft der Form und dem Material. Ich habe auch mehr hinein, weil ich es die ganze Zeit umgeben bin. Wenn Sie im Rampenlicht sind, dann ist es irgendwie wichtig. Ich denke, dass meine Fans mich als Vorbild sehen, so manchmal mag ich gut aussehen und bezaubernd, und ein anderes Mal Ich mag sah aus wie ein Vagabund.

G: Das mittlerweile legendäre rosa Haar. War es Ihre Idee?

E: Ja! Ich liebe rosa - rosa ist mein Favorit. Ich so gut wie nie - weirdly - tragen Sie es, aber ich liebe die Farbe pink. Ich ging erst vor kurzem weiß. Aber wenn man rosa Haare haben, können Sie etwas ziemlich Standard tragen und es cool aussehen zu lassen.

G: Was ist ein Stück Make-up können Sie nicht ohne leben?

E: Mascara ist wie meine Sache, wenn ich nichts habe, und ich bin auf einer einsamen Insel, weil ich ziemlich lange Wimpern haben. Auch ich weiß nicht, wie sein blass oder mit blassen Lippen. Topshop machen gute Make-up, und sie tun dies Neon Rose Wange Fleck, aber ich dab es auf meinen Lippen. Also, wenn ich unterwegs bin und nehme nichts, wird es ein bisschen Pulver so Idon't all fettiges Gesicht bekommen, oder dass, weil ich es einfach an setzen kann.

G: Haben Sie unter Druck fühlen perfekt die ganze Zeit in der Industrie in wir Sie aussehen? Oder haben Künstler, die unsere Wahrnehmung der Schönheit herausfordern, wie Adele und Lady Gaga, das Leben leichter gemacht?

E: Ich habe singen und Songs schreiben und tragen, was ich will. Es ist eine ziemlich gute Arbeit wirklich. Wenn ich wollte, ich nehme ich eher eine Mode-Ikone werden könnte, aber Singen ist mein Ding. Ich kann nicht meinen Gesang ändern, meine Stimme, mein Schreiben. Es ändert sich, wie ich älter und ich lerne mehr - oder werden dümmer, entweder einer von denen - und das ist mein Ding. Aber ich fühle keinen Druck. Sänger in Großbritannien - ich bin Freunde mit Jessie J, Clare Maguire und Marina [Diamondis]. Es gibt keine Rivalität und jeder unterstützt sich gegenseitig. Ich unterstützte Clare, wenn ihr neues Album vor kurzem herauskam.

G: Jessie J sagte, dass je größer man als Star geworden ist, desto kleiner ist Ihre Welt. Ist das etwas, das Sie sich in Bezug auf fühlen können?

E: Ich denke so. Me and Jessie reden ziemlich viel - ich sah, wie sie gestern Abend tatsächlich. Mein Lebensstil ist anders. Ich bin ganz privat. Und ich wollte nie wirklich der größte Star in der Welt sein. In diesem Sinne habe ich eine gute Balance zu tun, tolle Shows bekam, der immer mal einen Auftritt und dann und Musik zu schreiben, und ich weiß nicht wirklich viel anderes zu tun haben. Wenn ich der größte Star in der Welt geworden ist, das wäre wirklich ein Bonus. Aber es ist nicht etwas, was ich sein anstreben. Ich bin ziemlich wirklich glücklich.

G: Welche Art von Längen gehen Sie zu, um Ihre Privatsphäre zu schützen?

E: Na ja, sagen wir, zum Beispiel, ich und Jessie J waren letzte Nacht als Freunde. Keine Interferenz von niemandem. Niemand störte uns, niemand kümmerte sich darum, es gab keine Kameras, und das ist, wie ich die Dinge mögen. Ich mag, dass Jessie so auf der Erde ist, und Ich mag, dass wir über die Dinge einfach rausgehen und sprechen können. Und ich habe keine Freunde mich unbedingt - Ich gehe nicht so viel aus. Ich gehe nicht auf Längen, aber manchmal, wenn ich allein in einem Zuge oder etwas bin, kann es ziemlich schwierig sein [wenn ich von Fans angesprochen zu bekommen]. Wenn ich zu einem Fest gehen will und einfach nur rumhängen, ist es schwer. Aber ich spreche, als ob ich bin wirklich berühmt. Und ich fühle mich nicht so bekannt, so ist es nicht wirklich mir bewirken, dass viel. Ich bin immer noch die gleiche Person. Sie können jeden fragen.

Jemand sagte zu mir in der Hitze des Gefechts „Fame Sie verändert!“ Die klassische Enders dramatische Szene. Aber es hat wirklich nicht. Weil Sie die Aufmerksamkeit erhalten, müssen Sie so konzentriert sein auf das, was du tust. Wie Saturday Night Live zum Beispiel [wenn ich ausgeführt]. Ich hatte all diese Leute um mich herum Getue, und weil es so eine fxxking große Sache ist, und Sie sind bis zu 40 Millionen Menschen durchführen, haben Sie in der richtigen Stimmung sein habe.

Also, wenn Leute sagen, dass Ruhm Sie hat sich verändert, nicht. Sie müssen sich ändern, Sie anpassen müssen, müssen Sie effizient sein, Sie haben, was Sie tun können, um mit der Situation umzugehen, die nicht viel Schlaf ist, fehlt Mahlzeiten, die Dinge nicht in der Lage zu tun, die Sie wollen, wie ich trainieren beispielsweise. Also muss man sagen, nein zu einigen Leuten. Sie müssen so schnell wie möglich wegzukommen. Wenn hundert Menschen Autographen wollen, manchmal muss man nicht sagen, weil du hast für einen Flug 04.00 oder etwas zu bekommen. In diesem Sinne, es kotzt mich wirklich ab, wenn die Leute denken, dass Sie eine Diva geworden. Es ist nicht eine Diva immer, es ist wegen der Lage ist, glaube ich.

G: Was ist Ihre früheste Erinnerung an Musik?

E: Ich habe Klarinette zu spielen. Ich war in diesem Orchester Wochenende Sache. Und meine Mutter und mein Onkel war im Auto - sie fuhr mich zurück. Und ich hatte meine Süßigkeiten - meine Mutter mir einen Pick n Mix gekauft hatte. Und mein Onkel verwendete Mixtapes mit Judge Jules und Pete Tong und diesem wirklich epischen Hause und Gospel zu machen, wie Sie die Liebe Got, das Zeug. Und ich erinnere mich an, um es zu singen alle, als ich noch sehr jung war und in der Lage, alles zu tun. Das war ein großer Unterschied zur Universität zu gehen und dann so zu Folk und Indie und Dingen zu hören. Ich denke, elektronische Musik zu wissen, von einem wirklich jungen Alter bedeutete, dass als ich älter wurde, wurde ich in immer mehr obskure Sachen zu bekommen. Und weil ich gehört habe Musik mein ganzes Leben lang bis Pop, habe ich das Pop-Sensibilität bekam, aber ich liebe auch wirklich alternative Musik. So ist es eine gute Balance.

G: Schreibst du jede neue Musik im Moment?

E: Ich habe, aber ich verlasse es für ein bisschen, weil mein Leben mental gegangen weirdly in den letzten Wochen [Ellie in der Royal Wedding durchgeführt, obwohl sie eine Datenschutzvereinbarung zu unterzeichnen hatten und kann keine der Informationen teilen mit uns!]. Die Dinge sind jetzt für mich zu verrückt. Aber jede Zeit zwischen Festen und Sommer ich habe, so werde ich nach Irland gehen weg und bekommt ein paar Bücher lesen und einige Dinge aufzuschreiben.

G: Ist das, was inspiriert dich, zu lesen?

E: Ja. Ich habe ein Buch mit dem Titel The Blue Fox lesen. Es wurde mir von Bjork empfohlen. Und Ich mag Volksgeschichten und Märchen und solche Dinge.

G: Sie sind das neue Gesicht von SoBe Mineralwasser. Zurück Gesichter haben große Namen wie Naomi Campbell enthalten. Wie fühlt es sich Ihre eigene Kampagne nach vorne?

E: Gut! Ich habe nicht alles wie es vorher getan, und ich spürte es an der Zeit war. Ich war, alle möglichen Dinge angeboten. Viele seltsame Dinge. Aber dann, als SoBe zu mir kam, war es das erste, was ich über ganz glücklich fühlte. Das gesamte Projekt, geht nach Miami Check-out South Beach, es ist wirklich cool. Ich mag das Getränk, ich mag jeden Geschmack. Ich fühle mich wie ein guter Botschafter bin, weil ich es für richtig halten, und ich kann nicht nur Wasser in der Turnhalle haben, ist es ein wenig Substanz haben muss, damit ich trinken, dass. Ich habe ein verrücktes Video, das ich jeder auf Facebook.com/SoBeUK sehen will.

Ellie war aus in Miami South Beach mit SoBe zu entdecken, eine neue Reihe von Energy Drinks und Vitamin verstärkt Wasser. Schauen Sie sich Ellie die lokale Szene zu erkunden, die SoBe inspiriert bei www.facebook.com/SobeUK