The Walking Dead Staffel 6 Besetzung und Crew Interview - Andrew Lincoln | DE.rickylefilm.com
Mode

The Walking Dead Staffel 6 Besetzung und Crew Interview - Andrew Lincoln

The Walking Dead Staffel 6 Besetzung und Crew Interview - Andrew Lincoln

The Walking Dead Besetzung auf dem Erfolg der Show, Saison 6 und Off-Screen bromance.

Die zweite Hälfte des The Walking Dead Staffel 6 traf unsere Bildschirme ein paar Wochen zurück, und wir sind schon ganz Feuer und Flamme. Mit Mut, Blut und menschlichen Trotz in Hülle und Fülle, konnten wir nicht warten, bis Andrew Lincoln (Rick), Josh McDermitt (Eugene), Michael Cudlitz (Abraham), Ross Marquand (Aaron) und Greg Nicotero (Executive Producer / Director online / Sonder Effects Make-up Beauftragter), um zu sehen, was sonst noch zu erwarten.

Andrew Lincoln und Greg Nicotero auf.

Der Erfolg der Show und dem breiten Publikum.

Greg: „Ich über die Tatsache, immer Witze darüber, dass ich George O'Mara Ansehen von Filmen groß geworden und alles - es dauerte nur 30 Jahre für alle, um aufzuholen und erkennen, Zombies waren großartig, seit ich ein Kind war.“

Andrew: „Wir alle nur hakten, sprang und hoffte, dass der Fallschirm öffnen würde - es schien uns zu halten Es ist eine interessante Sache, denn mit Social Media Sie Art mit der Show aufwachsen können und das ist es in der Art und Weise betrieben, dass die Menschen an! Dinge. Es ist jenseits unserer kühnsten Träume!“

„Eines meiner Lieblingshorrorgeschichten ist jetzt nicht suchen, die ist wirklich eine Geschichte über Trauer und Traumata und wie die Menschen ziehen sich durch den Tag [wie The Walking Dead] Es wird ein Verbindungspunkt in einem Haushalt -. Wir Re auf einem Planeten, wo jeder kann jedem heutzutage reden, aber wir sind wahrscheinlich mehr isoliert als je zuvor. So ist es ein Berührungspunkt geworden ist, wo Menschen zusammenkommen und terriefied bekommen und schreien und weinen und lachen mit ihren beliebten Figuren wie eine Familie. "

Greg: „Es ist eine gemeinschaftliche Sache - es gibt Walking Dead Blick Parteien!“

Andrew: „Und wenn du bei ihnen sprechen Sie bekommen geworfen!“

Greg: ‚? Wie würden Sie überleben - wie würden Sie es machen, wenn so etwas passiert Welche Entscheidungen würden Sie machen‘ „Ich denke, es ist immer, dass, was in der Rückseite des Kopfes wie Und es gibt immer das Spiel, wo man durch den Raum gehen und sagen: ‚Alles in Ordnung sein wird, könnten Sie sterben‘ [lacht].

„Ich habe tatsächlich eine Menge Leute, die zu mir gekommen und hat mir gesagt, sie waren sehr, sehr krank und sie würden die Show sehen und Erlösung und Hoffnung finden darin auch wenn es etwas, das auf der Oberfläche erscheinen würde bieten nicht, dass. Menschen Kraft in der Show zu finden und es gibt ihnen einen Willen zu überleben. Wir haben zu Hunderten von Menschen gesprochen, die in einer Notlage mit körperlicher oder psychischen Problemen gewesen sein und sie zu mir gesagt haben: „die Show hat mich durch. „ich hatte eine Frau mir sagen, ihr Sohn würde einen schlechten Weg, und er wurde in eine schlechte Sachen bekommen, aber dann begann sie die Show zusammen zu beobachten und ganz plötzlich klären die Spinnweben der Kommunikation zwischen den verschiedenen Generationen auf.“

Was können wir für das Ende der Saison 6 erwarten.

Greg: [Es wird Optimismus sein], aber dann wird es schalt. Es ist eine andere Welt, die wir über zu sehen. Es gibt Hoffnung und einig Harmonie.

Die Badass Frauen der Show.

Andrew: „Es ist toll, mit ihnen zu arbeiten, und ich stimme zu, dass das ist eines der Dinge, die ich habe immer über die Art von gewürfelte Haufen von Außenseitern geliebt, die diese dysfuncational apokalyptische Familie worden Es ist farbenblind und geschlechtsblind und das ist. Was graben ich darüber ist es egal, -. Every abgestreift worden.

Was ich über die Show und was jeder beschäftigt sich mit der Bedeutung von ‚Wie würden Sie sich verhalten?‘ Sie erhalten einen echten Sinn für Stil -, wer Sie sind, wenn Sie in einer Ecke oder in Trauma geschoben sind. Ich liebe die Tatsache, dass wir diese unglaublich starke Frauen und Stimmen haben - die Autoren haben eine erstaunliche Arbeit der Wartung und Wechsel und einen Abgleich dieses große Ensembles gemacht. Schauen Sie sich Carol - ihre Evolution - es gibt so viele Echos. Rick und Carol könnte gleich sein, sie könnten gleich sein, Geschlecht keine Rolle spielt. Sie haben eine sehr ähnliche Psychologie. Sie sind zäh und ihre Trauer hat sich in eine wilde Entschlossenheit chanelled worden.“

Andrew und Norman (Reedus) 's bromance während der Mitte der Saison-Premiere.

Andrew: „Wir dachten, wir Butch und Sundance waren aber nach einer Weile die Jungs hinter dem Monitor riefen uns Bill und Ted Wir improvisierten ziemlich viel - es war nur Spaß!“

Greg: „Es ist toll - Norman und Andy haben wirklich keine großen Szenen bekommen mehr zusammen, so dass es Spaß war hier zwei Charaktere haben, die fantastische Chemie haben und noch keine Szenen zusammen oder wenn sie es tun, es ist wie.‚Grr‘,“ grrr „‚grrr‘. So war es Spaß, sie zusammen zu bekommen. Aber leider nichts hält...“

Die kommende Saison.

Andrew: „Die nächsten sechs Episoden bewegen, so schnell Wir treffen viele neue Charaktere und dann Rennen zum Saisonfinale.“.

Carl und Ricks Beziehung.

Andrew: „Ich liebe ihre Beziehung - Ich liebe Carl und Rick, aber ich denke, es gibt einige seltsame Dinge, die er zu Rick sagt, dass betrifft ihn nicht als Eltern, sondern als Rick.“

Menschen Spoiler herauszufinden.

Greg: „Ich weiß nichts über die Show lesen - Norman liest alles, was ich E-Mails von Norman erhalten sagen.‚Oh jemand weiß, was wir sechs Folgen tun, von jetzt‘gehst und ich bin wie - so ?! Sie kann nicht wirklich kämpfen und es ist dumm zu versuchen.“

Die Reise der Show.

Greg: „Diese Reise wir zusammen waren, ist erstaunlich - ich habe eine Tochter, die 10 Jahre alt ist, und ich habe ein Bild von ihr, als sie vier Jahre alt war, auf dem Pferd sitzt, die neben einer in der Saison zerrissen wird - ich zeigte es zu ihr, und sie war wie „Dad erinnere ich mich nicht!“ und es kam mir dann, dass The Walking Dead meine ganze Kinderwelt war Andys wie ihr Onkel und diese Leute aus der Show größte, was kommt. - sie sind wie meine Familie.“

Die Saison 6 Finale.

Greg: „Alles, was ich sagen kann, ist es die beste Episode, die ich jemals gerichtet haben, und ich bin sehr stolz auf die Leistungen Es war sehr anspruchsvoll... Sie haben eine Menge Dinge einpacken [in einem Saisonfinale]“

Josh McDermitt, Michael Cudlitz und Ross Marquand auf.

Die treue Fangemeinde und Verrücktheit, die Show umgibt.

Michael: „Ich persönlich liebe es.“

Josh: „Es ist eine große Verantwortung - Sie können es nicht ignorieren können wir versuchen, sie zu umarmen.“

Ross: „Die Leute bekommen wirklich aufgearbeitet und emotional, wenn sie uns sehen, welche auf dem Planeten das erstaunlichste Gefühl ist unser Chef Job ist Schauspieler so zur Arbeit zu gehen und, wenn die Leute wirklich glücklich sind, uns zu treffen Sie einfach umarmen müssen. Und diese Erfahrung über sie machen Es ist nicht gewesen, diese Art von Interaktion je zuvor -... Auf twitter, zum Beispiel können Sie Ihre Lieblings-Schauspieler in Verbindung, und sie könnte sogar antworten Wir haben die Pflicht, zu sagen, danke ihnen „.

.. Josh: „Sie müssen es über die Fans machen Sie wollen mit Ihnen ihr Leben teilen und es ist über sie traf ich ein Fan neulich - sie mit PTSD hatte gelitten, nachdem sie den Krieg verlassen und sie nicht verlassen. Ihr Haus, das sie zu einer Versammlung kommen wollte uns zu treffen, aber sie glaubte nicht, sie kann sie kam und sie war so nervös und weinte -.. Nur reden, wie dankbar sie war sie kam Dies war das erste Mal, sie hatte in einem Jahr des Hauses gewesen und sie auf dem Zug fast nicht bekommen zu der Konvention zu gehen und uns zu treffen. Die Tatsache, teilte sie mit mir, dass wirklich etwas besonderes ist.“

Ross: „Ich habe viele Leute sprechen mich auch und sagen, dass sie so dankbar sind, gibt es Darstellungen aus der LGBT-Gemeinschaft, wie Aaron und Tara auf die Show, weil sie es mit ihren Familien beobachten - und sie sind Quer Generationen Sie‘. Habe in der Lage das Gespräch mit ihren Leuten zu überbrücken oder ihre Freunde, die sie sonst vielleicht nicht möglich gewesen und mein Geist weht - wahrheits das ist die Macht der Unterhaltung;.. Menschen sind diese Plattformen tatsächlich mit schwierigen Gesprächen haben“

Die Shows, die sie denken konnte, von einem Zombie profitieren oder zwei.

Ross: Krönungsstraße

Michael: Glee

Josh: Es wird im Grunde alle Shows, die wir hassen! Ich möchte eigentlich nur ein paar in den Abendnachrichten oder etwas sehen - das könnte es ein wenig aufzupeppen! Ich meine, wenn Sie so etwas wie Game Of Thrones aussehen mit den weißen Wanderer.

Michael:.they stahl total, dass.

Josh :. Gut sie diese Zombies necken und vielleicht sind sie nur darauf warten, bis wir aus der Luft sind, bis sie dorthin gehen!

Eugene immer proaktiver.

.. Josh: „Er hat ein neu gewonnenes Vertrauen Er ist ein neuer Mann, den ich denke, pre-Apokalypse er ein Mann mit Null Selbstwertgefühl und Null Vertrauen Eigentlich möchte ich das zurück nehmen - er denkt sehr viel von sich selbst, sondern er. Nur nicht über das Vertrauen, selbst wie Abraham, wie jemand behaupten würde Eugene können lassen andere Menschen tun, die schmutzige Arbeit in Ordnung sein, aber an diesem Punkt kann er nicht -. Er hat das Vertrauen hat - er die Entscheidung hatte zu intensivieren anstatt es gezwungen auf ihn. Es gibt Zeiten gewesen, wo es ihm aufgezwungen worden ist, und dass sein Vertrauen geholfen hat. [ich denke, sein Vertrauen hat kommen aus] seine Meeräsche, sicher! Nein, ich denke, es baut und das ist die Schönheit eines großen Charakters - es ist nicht nur über Nacht passieren „.

Ob es ist schon alles so schockierend im Skript sie jemals aufhören wollten.

Josh: „Ich weiß es nicht - es gibt immer etwas, das wir in einem Skript lesen, die uns aufregt wie wenn wir lesen, dass Beth letzten Saison gestorben - wir wussten, aber wir lesen es noch und riefen einander immer noch wie.“ Oh mein Gott, „aber ich weiß nicht, ob es jemals etwas gewesen, die mich verlassen wollen gemacht.“

Ross: „Nicht aufhören, aber ich erinnere mich, ich war wie der letzte Mensch auf der Besetzung über den Glen fake-outen Tod zu kennen, und wenn ich las, dass ich auf einer Ebene war und ich war wie‚Was, Warum ?!‘Weil in das Skript es nicht sagen, ‚dies ein Fake-out ist,‘ es sagte er starb. Sobald ich aus dem Flugzeug stieg ich Michael oder Josh getextet und war wie „hast du das gesehen ?!“ und dann habe ich endlich gesprochen Steven und er erklärt! Das bin ich eine Schreck sicher gab...“

The Walking Dead: Montag 09.00 Uhr auf FOX

Die besten TV Paare ÜBERHAUPT (dass wir zusammen waren IRL wollen)