Rihanna knallt Mode-Magazin Jackie rassistischen Missbrauch - Promi-Nachrichten | DE.rickylefilm.com
Mode

Rihanna knallt Mode-Magazin Jackie rassistischen Missbrauch - Promi-Nachrichten

Rihanna knallt Mode-Magazin Jackie rassistischen Missbrauch - Promi-Nachrichten

Rihanna Slams Modemagazin für Rassen Missbrauch

Rihanna hat einen vernichtenden Angriff auf einem niederländischen Magazin ins Leben gerufen, nachdem sie rassisch sie in einem seiner Artikel missbraucht.

Fashion Veröffentlichung Jackie veröffentlichte ein Stück, das anscheinend das sich auf die You Da One Sänger Stil, aber verwendet, um den rassistischen Ausdruck „das ultimative n ** gabitch“, sie zu beschreiben.

Rihanna konfrontiert Jackie Editor-in-Chief Eva Hoeke via Twitter, und schreibt: „Ich hoffe, u Englisch lesen können, weil Ihr Magazin eine schlechte Darstellung der Entwicklung der Menschenrechte ist finde ich dich respektlos und ziemlich verzweifelt !!!“ Sie lief aus legit, zu zivilisierten Informationen zu drucken! Es gibt 1000 von holländischen Mädchen, die für ihre Beiträge zu Ihrem Land anerkannt werden würde lieben, Sie hätten sie einen Artikel gegeben.

„Stattdessen u bezahlt man zum Drucken ein ganzes Rennen zu verschlechtern! Das ist Ihr Beitrag zu dieser Welt! Segregation zu fördern, die zukünftigen Führungskräfte in die Irre führen in der Vergangenheit zu handeln! [Sic]“

Hoeke gab eine öffentliche Entschuldigung für den Fehler kurz nach Rihannas Tirade, wurde aber wegen des Spiels als Editor-in-Chief zum Rücktritt gezwungen.

Sie kündigte ihre Entscheidung über das mag Facebook-Seite, schreiben: „Ich weiß, dass meine erste Reaktion über Twitter, in dem ich darauf hingewiesen, dass es ein Witz war, wurde eine unvollständige Täuschung [von], was mir und auch der Autor des Artikels gemeint. Der Begriff ‚n *** abitch‘ kam aus Amerika und alles, was wir taten, war [beschreiben] eine Art des Kleides. Wegen des enormen Drucks durch soziale Medien ich gelockt wurde versprechen [eine] Änderung in Bezug auf den Sprachgebrauch in Zukunftsfragen von Jackie. „Abgesehen davon, dass ich auch eine Berichtigung angeboten. Ich habe nun zu dem Schluss gekommen, dass Nachbesserung nicht die richtige Lösung ist. Ich bedauere, dass ich einen Stand zu schnell in Bezug auf einen Artikel in Jackie getroffen haben, die zudem auf seiner Grundlage keine Rassen Motiv hatte. „Durch den Verlauf der Ereignisse, mir und der Verleger zu dem Schluss gekommen, dass, weil meine Glaubwürdigkeit jetzt betroffen ist, ist es besser für alle Beteiligten, wenn ich meinen Job als Editor-in-Chief sofort zu beenden. Nach meinem Herzen und Seele in Jackie Magazin setzt für 8 Jahre, merke ich, dass diese Fehler - wenn auch ohne böswillige Absichten - Grund genug für das verlassen ist „.

Rihanna war auch das Opfer der Rassen Missbrauch in Lissabon in dieser Woche, nachdem sie behauptet, dass sie durch die „rassistischsten [man] jemals“ in einem Hotel konfrontiert.

SEE Rihannas allerbesten Haar & BEAUTY LOOKS

Rihannas STYLE EVO

STYLE WARS: BRITS V AMERICANS

QUELLE: DIGITAL SPY

Rihannas Stil und wie sie trotzt alle Mode-Regeln