Peruanisches Restaurant Review London | DE.rickylefilm.com
Mode

Peruanisches Restaurant Review London

Peruanisches Restaurant Review London

Bewertung: Coya Restaurant

Viele Mayfair Restaurants sind sehr erinnert an Plüsch-Autoinnenraum: Klimaanlage Overkill, schrecklich Aufzug Musik und gestelzt Gespräch.

5.30pms erschöpft Londoner stattdessen Soho oder Covent Garden für ein dringend benötigt ching ching und ein Knie leiten werden.

Aber wohin sie gehen, wenn Sie ein bisschen Kultur bilden, möglicherweise eine Stelle der Hip-Schütteln und Ihre Gaumen verwöhnen mit etwas ganz köstlich vorher?

Jemand vorgeschrieben uns mit Coya Restaurant. „Aber es ist in Mayfair? Es kann doch wohl nicht, dass Spaß machen?“

Nun, schien Donnerstag wie ein guter Tag für Lateinamerika - Sie können Ihr Haar im Stich lassen (jeder weiß, Donnerstag, den neuen Freitag) und wirklich in Erwägung ziehen, was Sie essen, ohne sich um Treffen morgen 08.00 Uhr zu denken.

Diese moderne peruanische Küche Gelenk- und Clubmitglieder sind ziemlich neu, Öffnung nur im Jahr 2012 und bereits von dem London Lifestyle Awards 2014 Bestem Restaurant des Jahres Absacken. Sie werden schnelle Geschäftsessen tun, aber für den Abend, sie werden rob Sie Ihre Arbeit Gedanken und machen Sie vergessen, in welcher Stadt du bist in - und wie spät es ist!

Kommen Sie hier für eine schnelle Mahlzeit und Sie werden bitter enttäuscht sein - diese Jungs fragen mehr von Ihnen, sorry.

Die Umgebung haben uns wie wir Mitglieder Man On Fire gegossen wurden. Mit einer festen Anspielung auf die kolonialen Vergangenheit, kombiniert Coya einen opulenten, verfallenen Dekor mit einer reichen Palette Incan und modernen Metallic-Lackierungen. Der Ort riecht nach Latino Glamour - wenn Sie nach schicker Minimalismus sind, können Sie die falsche Tür bekam.

Das Restaurant unten und Pisco Bar (wir in einer Sekunde auf diese zechen kommen werden), sind offen für alle, - nicht nur Mitglieder - und sie ein Menü von Coya Executive Head Chef, Honen in Fähigkeiten laerned in einigen Lima vorstellen Gastgeber beste Restaurants. Sie haben die alte Schule peruanische schräg gehalten, aber haben es mit einem modernen injiziert, ‚schrill‘ twist die raffinierte Palette des buzzy London viel zu sättigen.

Wir gehockt unsere müden Donnerstag Böden am offenen Ceviche Bar, wo wir prompt 2 großen Pisco Cocktails gereicht wurden. Sorry, was ist Pisco? Nun, es ist der Saft von Lateinamerika offenbar und selten entgeht einem ihrer PHENOMENAL Cocktails. Gepunktete entlang der Bar waren traditionelle botija Schlammbehälter - wo Pisco seit den 1800er Jahren traditionell gespeichert wurde, neben einer Auswahl an exklusiven Spirituosen und hart Tequilas und Rumsorten zu finden. Wenn Wahl nicht Ihre Stärke ist dann werden Sie eine harte Zeit in dieser Resto-com-Bar.

So zwei, sorry, drei Cocktails später und wir dachten, dass wir beste Umfrage das Menü würden, bevor die Dinge bekamen viel zu Peruaner.

Unsere begeistert (und zwar herrlich) Kellner, Daniel, führte uns durch die verschiedenen ceviches und tiraditos, die alle frisch zubereitet werden. Wir Ummed robata Grill ox Herzen über, Entenbrust und Tigergarnele, dann mit chimichurri und chilenischem Seebarsch Josper Rib-Eye-ahhed über. Daniel beruhigte uns, dass, während die meisten Menschen haben zwei Gerichte je, wir sahen ‚wie Mädchen mit gesunden Appetit‘ und so entschieden wir uns für vier Personen. Ähem, jeder.

Die informative und noch weit von zu gönnerhaft Weise, in der wir durch die verschiedenen Platten angetrieben wurden mit Daniel Gespräch ausgelöst, Gaumen und wir sogar unsere Cocktails für ein paar Minuten beiseite legen. Es war erfrischend und willkommen eher als irritierend oder ornamental - dieser Typ war der eigentliche peruanische Deal und sprach über jedes Gericht, wie es seine eigene Arbeit in der Liebe war. Daniel gelinkt uns erfolgreich in Pudding - eine gesalzene Karamell Schokolade Fantasie und einem leichten Kokos und weißer Schokolade Palette Reinigungsmittel. Diese Art von Bevormundung und mühelos Überzeugung kann von allen in Coya der masterclasesses erfahren werden, wannabe-Peruaner alles von Ceviche Lehre sauer Tricks nach Pisco.

Der Gedanke steht nach dem peruanischen Essen Marathon bis war entmutigend, gelinde gesagt, aber merkwürdig, das Essen hier ist so gesund (kein Kaninchenfutter), dass es Sie in der richtigen Art und Weise erfüllt, so dass Sie ein Boogie über Bett Begierde. So haben wir es geschafft, den ganzen Weg nach oben in den Mitglieder-Bar und eine Außenterrasse. Und es hat sich gelohnt.

Think 'Narnia'.

Die Türen öffneten sich und lateinamerikanischen Musik ergoss sich in seiner ganzen Pracht. Wie ein Kolonial Kater, eine glamouröse Dame shimmied und sang auf einmal in ein elektrisches Zimmer von Pisco'd Wettern. Die Terrasse nach hinten raus ist ein verstecktes Juwel, denn es ist immer noch Coya tiefste Geheimnis verborgen -, dass es in der Tat nicht in Lateinamerika, sondern 118 Piccadilly, Mayfair.

Http://www.coyarestaurant.com/index

020 7042 7118

Durch Serena Chambers und Rosalyn Wikeley

Folgen Sie auf Instagram: @SerenaChambers @RosalynWikeley