Melissa McCarthy, um eine Plus-Size-Fashion-Linie zu schaffen | DE.rickylefilm.com
Mode

Melissa McCarthy, um eine Plus-Size-Fashion-Linie zu schaffen

Melissa McCarthy, um eine Plus-Size-Fashion-Linie zu schaffen

Melissa McCarthy wird ihre eigene Modelinie erstellen

Wir haben spannende Neuigkeiten für Modefans - Bridesmaids Star Melissa McCarthy ihre ganz eigene Mode-Linie ist die Freigabe, einschließlich Accessoires und Beauty-Produkte.

Melissa sagte, dass sie war „auf dem Planeten jeder Größe. Ich habe Erfahrung putzt mich als 6, ein 12 und mehr. Und wenn Sie über eine Größe 12 gehen, Sie nicht Ihre Liebe zur Mode verlieren.“ Gut gesagt. Melissa ‚s neue Linie in Zusammenarbeit mit Gerard Guez des Sonnenaufgang Brands, hat keinen Namen nur noch, aber es startet mit lässiger Sportswear für A / W 2015 in Kaufhäusern in Großbritannien und über den großen Teich, mit Plänen für Pop -bis und Flaggschiff auch speichert.

Gehobenere Produkte, sowie Accessoires und Beauty-Linien, werden voraussichtlich im Jahr 2016 und 2017 hinzugefügt werden.

Und im Gegensatz zu vielen Schauspielerinnen, die den Sprung in der Gestaltung nehmen, Melissa ist wirklich qualifiziert, um die Arbeit zu tun: sie zunächst als Designer ausgebildet, bevor sie ein Darsteller wurden.

„Es ist etwas, das ich seit der Grundschule gemacht haben“, sagte Melissa WWD. „Ich würde auf dem Boden lag, schauen durch Vogue und Muster ausgeschnitten. Es war alles, was ich jemals tun wollte.“ Sie fügte hinzu, dass ihr Schritt in der Gestaltung bringt sie „zurück, wie ich dachte, ich würde mein Leben machen.“ „Ich hatte für zwei suchen, drei, vielleicht vier Jahre Hersteller uns diese Linie zu helfen, zu tun“, fügte sie hinzu. „Aber nachdem wir mit Sonnenaufgang trafen, fühlten wir sie auf die Änderung der Plus-Size-Spiel begangen wurden.“

Aber sie ist nicht nur tun und Größen. „Ich bin für alle Größen zu tun. Es ist eine seltsame Sache zu einer bestimmten Größe zu stoppen. Frauen dies nicht tun, also warum soll Kleidung?“ Melissa sagte.

„Ich auf einer Farm in Illinois lebte und wir haben nicht viel Geld haben,“ erklärte sie. „Aber ich lebte vicariously durch Zeitschriften. Ich war besessen von Jean Paul Gaultier. Ich immer noch die Scrapbooks haben, und ich habe alle meine Entwürfe und Skizzen gehalten. Ich die Verspieltheit der Mode geliebt. Ich denke, vielleicht ist das, warum ich eine Schauspielerin wurde. Sie setzen auf ein Outfit und eine Art und Weise fühlen, und ein anderer wird euch einen anderen Weg fühlen. Kleidung ein wunderbares Werkzeug sind.“

Und sie ist sicher nicht der Typ, der sich zurücklehnen und lassen Sie andere Menschen die Arbeit machen. Melissa, sagte sie eine „sehr detailorientiert Person ist, und ich sagte ihnen, dass ich bei jeder Montage und auf meinen Händen und Knien würde die Säume zu überprüfen. Jetzt sind sie wahrscheinlich denken:‚Warum sie nicht weggehen?‘ Aber ich kann dies nur tun, wenn ich wirklich an sie glauben und wollen es tragen.“

Wer wird die Fashionistas 2015 sein?