Können Ihre Augen sonnenverbrannt werden? Photokeratitis und was Sie wissen müssen | DE.rickylefilm.com
Mode

Können Ihre Augen sonnenverbrannt werden? Photokeratitis und was Sie wissen müssen

Können Ihre Augen sonnenverbrannt werden? Photokeratitis und was Sie wissen müssen

Können Sie sonnenverbrannt Augen bekommen? Alles, was Sie über Photokeratitis wissen

Auch wenn Sie auf Ihrem SPF sind slathering, könnte es noch ein Bereich des Gesichts, Sie zu schützen sind Fehler: Ihre Augen. Schauspieler fragen Sie einfach Busy Philipps, die sagten, sie vor kurzem mit Photokeratitis (aka Auge Sonnenbrand) diagnostiziert wurde aufgrund der Exposition gegenüber hellem Licht und die Sonne. „Ich habe letzte Nacht im Cedars [Klinik], nachdem ich nicht schlafen konnte, weil es fühlte sich an wie es Glasscherben waren in beiden Augen“, schrieb sie in einem Beitrag Instagram.

Besorgt erreichte Allure die Experten mehr über den Zustand zu erfahren - und wie man beides verhindern und zu behandeln. Ahead, hier ist alles, was Sie wissen müssen, um sich vor Augen Sonnenbrände zu schützen.

Was ist Photokeratitis?

„Photokeratitis ist im Grunde wie ein Sonnenbrand auf dem vorderen Teil des Auges mit, die die Hornhaut genannt wird,“ Jessica Lee, ein Board-zertifizierten Augenarzt und Assistant Professor für Ophthalmologie an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai in New York City , erzählt Allure. „Genau wie mit einem Sonnenbrand auf der Haut schmerzhaft sein kann und unbequem, kann Photokeratitis eine schmerzhafte Augenerkrankung sein.“

Zusätzlich zu, dass „Glasscherben“ Gefühl, verursacht Photokeratitis Rötung, verschwommenes Sehen, Empfindlichkeit gegenüber hellem Licht, und in seltenen Fällen sogar vorübergehende Verlust des Sehvermögens. Je länger die Augen vor UV-Strahlen ausgesetzt sind, desto schwerer die Symptome sein können, sagt Lee.

Wie Sie es bekommen?

Genau wie bei Sonnenbrand auf der Haut, UV-Strahlen können Entzündung zu Ihren Augen führen, die speziell auf die Cornea. „Dies wird am häufigsten verursacht durch verlängerte Exposition gegenüber Sonnenlicht oder Solarien,“ Joshua Zeichner, Direktor der Kosmetik und der klinischen Forschung in der Dermatologie am Mount Sinai Hospital in New York, erzählt Allure.

Sie haben nicht direkt in die Sonne zu starren Augen zu riskieren Brennen (obwohl das sicherlich wird es tun). Der Zustand kann auch durch Reflexionen von der Sonne verursacht werden, wie wenn es Wasser oder Schnee trifft, Lee erklärt. „Schneeblindheit eine häufige Form von Photokeratitis ist, wenn UV-Strahlen aus Eis und Schnee reflektiert werden“, sagt sie.

Es ist nicht nur die Sonne Sie bewusst sein, wenn verhindert wird „eyeburn.“ „Beide Halogen und fluoreszierende Glühbirnen Innen tun einige ultraviolettes Licht emittieren,“ Zeichner sagt. Theoretisch könnte übermäßige Innen lightbulbs auch eine Entzündung der Hornhaut verursachen, ebenso wie in Philipps Fall.
Wie wird Photokeratitis behandelt?

Glücklicherweise erfolgt die Schäden, die durch Sonne die Augen normalerweise Brennen ist nicht dauerhaft. Ähnlich wie Verbrennungen auf der Haut, sollte es sich selbst heilen in wenigen Tagen, sagt Lee. „Das Risiko bleibender Schäden gering ist, wenn die Exposition gegenüber UV-Strahlen begrenzt war auf dem vorderen Teil des Auges, die Hornhaut“, erklärt sie. „Wenn jedoch die Exposition gegenüber UV-Strahlen auf die Rückseite des Auges betroffen, die Netzhaut“, - die, wenn Sie bei einer Finsternis direkt sehen können passieren, zum Beispiel - „gibt es eine größere und ernstere Gefahr eines dauerhaften visueller Defiziten“

Während der Augen von Photokeratitis heilen können die Beschwerden over-the-counter mit behandelnden Augentropfen, Antibiotika-Tropfen oder durch einen Augenarzt empfohlen Salbe.

Wie Sie Ihre Augen schützen

Genau wie Sie Ihre Haut vor der Sonne zu schützen, ist es wichtig, Ihre Augen zu schützen keine Verbrennungen zu vermeiden. Die Nummer eins, was zu erinnern ist, dass Sie immer einen ausreichenden Augenschutz haben zu machen, sagt Lee. Wenn Sie sich in einem letzten Skiausflug Quetschen, stellen Sie sicher, UV-blockierende Schutzbrille haben, und das gleiche gilt für die neuen Sonnenbrillen, die Sie gerade für Strand-Saison einkaufen.

Zweitens können Sie auch Ihre Indoor-Lampen für UV-freie Optionen tauschen. „Glüh-und LED-Lampen sind viel sichere Optionen [als Leuchtstoff- oder Halogenlampen]“, sagt Zeichner. „Vor allem, wenn Sie eine Bedingung, die Sie empfindlich auf die Sonne, wie Lupus macht, sollten Sie Ihre lightbulbs ändern.“

Schließlich können wir nicht genug betonen, wie wichtig es SPF. Während Sie offensichtlich nicht Sonnencreme auf Ihre Augäpfel setzen, sollten Sie immer Ihre Lider werden zu schützen. Im vergangenen Jahr berichtete Allure auf einer Studie, die die Menschen über 10 Prozent ihres Gesicht verpassen neigen gefunden - einschließlich der Augenpartie - während Sonnenschutz, um ihr Gesicht anwenden. Die dünne, empfindliche Haut um die Augen ist, wo 10 Prozent der Hautkrebserkrankungen auftreten, so ist es enorm wichtig, um sicherzustellen, dass Sie Ihre gesamte Augenpartie vor schädlichen Strahlen sind zu schützen.

„UV-Schäden an der Hornhaut ist kumulativ, so längere Exposition gegenüber UV-Strahlung ohne Schutz zu Hornhautschäden führen kann“, sagt Lee. Mit anderen Worten, wenn sie nicht bereits sind, stellen Sie sicher, dass Ihre Augen sind immer in Ihrer Sonnenschutzroutine enthält.

Die besten Sonnencremes für Top-to-Zehenschutz