Jo Elvin interviewt Nicola Roberts auf der Londoner Fashion Week - Promi-Interviews | DE.rickylefilm.com
Mode

Jo Elvin interviewt Nicola Roberts auf der Londoner Fashion Week - Promi-Interviews

Jo Elvin interviewt Nicola Roberts auf der Londoner Fashion Week - Promi-Interviews

Jo Elvin Interviews Nicola Roberts bei der London Fashion Week

Beschäftigte mit Nicola Robert während der London Fashion Week stellt sich heraus, eine leicht todesverachtende Erfahrung. In einer ersten Reihe bei Topshop einzigartig, dass Alexa Chung, Pixie Geldof und Jameela Jamil enthielt, war es Nicola, die die Fotografen und die Fans gleichermaßen in eine (etwas beängstigend) Raserei geschickt.

Kein Wunder. Als ich von der London Frow denken, Nicola ist definitiv einer jener Menschen, deren Stil Aufmerksamkeit auf sich zieht - und für alle den richtigen Gründen. Dainty, hübsch und anspruchsvoll, aber mit einem kantigen kleinen Unterton, ist ihr Outfit heute keine Ausnahme. Mit einem unerwarteten Samtbogen, verwandelt sie ein einfaches weißes Kleid in etwas Einmaliges. Wie sehr Nicola. Also so schnell wie ich konnte Preis sie weg von dem Schwarm, ich sie auf die Sicherheit meiner Heimat für die Woche gewischt, der Mercedes S350, für eine schnelle, zwischen Shows über Mode unterhalten.

Jo: Also Nicola, was hat Ihre Highlights aus London Fashion Week gewesen?

Nicola: Ich denke, Topshop, wahrscheinlich. Dies ist erst das zweite Jahr habe ich es gesehen habe. Ich mochte die wirklich herzhafte Art von Wintermänteln. Die große Sache über Topshop ist, dass es so tragbar und erschwinglich. Manchmal ist es schwer zu glauben, es ist eine High-Street-Marke. Ich vermisste Henry Holland Show, leider, weil ich nicht dort in der Zeit bekommen konnte, so war ich tobe heimlich darüber! Aber Moschino Cheap n‘Chic war wirklich nett, auch. Ich bin so ein Fan, so war es schön, dass die Show tatsächlich in London war.

Jo: Sie sind ziemlich High Street Fan, nicht wahr?

Nicola: Ja ich wirklich ist, weil ich es leichter tragen finden. Manchmal können Designer ein wenig entmutigend sein - es jemanden überwältigen kann. Sie haben wirklich alles richtig. Ich denke, mit Topshop finde ich, dass Sie es zu kleiden. Sie sind in der Lage, Ihre Persönlichkeit auf sie zu setzen.

Jo: Wie, was Sie mit Ihrem weißen Kleid gemacht haben. Es sieht wunderschön!

Nicola: Ja, aber Sie würden nicht unbedingt in der Lage sein, das zu tun mit Chanel, weißt du, was ich meine?

Jo: Ja, ich weiß, was Sie meinen, weil es ist alles für Sie entschieden

Nicola: Genau, und Ich mag selbst entscheiden.

Jo: Wann hat Ihr Interesse an Mode wirklich entzünden? Gab es einen Moment, weil offensichtlich Sie eine ganze Metamorphose gehabt haben und jetzt denke ich, Sie so einen starken Blick. Wo hat es angefangen?

Nicola: Es war irgendwie... Meine erste Modewoche war im Jahr 2009, ich glaube, es war September 2009. Ich bin nicht wirklich sicher, aber ich glaube, ich fühlte mich viel glücklicher in mir. Ich habe gerade meine Haare schneiden, ich habe würde Loswerden des gefälschten tan, und ich schafft es würde für mich ein Bild zu erzeugen. Ich denke, dass ich eine Art Identitätskrise hatte, für eine lange Zeit, und dann ganz plötzlich darauf geklickt nur für mich. Und dann war ich die Magazine Swapping, die ich las. Statt Wochenzeitschriften zu lesen, lese ich Modezeitschriften und ich denke nur, meine ganze Einstellung zu ändern, was ich angeregt durch und was fand ich irgendwie bewundernswert. Ich begann zu finden, dass ich durch die Modezeitschriften wurde schnippen und nicht auf dem Modell suchen, aber das Outfit suchen; vergleiche mich nicht mit dem Mädchen, mich auf die Kleidung zu vergleichen. Und nur zu realisieren, dass Kleidung können Sie sich besser fühlen. Also, wenn Sie aufwachen und Sie einen schlechten Tag haben, fühlen Sie sich nicht recht an diesem Tag, oder was auch immer, dann kleiden Sie sich so fühlen. Oder wenn Sie für eine bestimmte Sitzung kühl fühlen wollen Sie haben, oder was auch immer es sein mag, kleiden Sie das und dann das ermöglicht die Stimmung. Und das ist wirklich, wie ich mich anziehe.

Jo: Wer sind Ihre Lieblingsdesigner?

Nicola: Nun, wenn ich denke, heute möchte ich meine Persönlichkeit ein wenig kühler sein, dann werde ich zu Henry gehen. Oder wenn ich wollte in der Stadt in kleinen Wohnungen zu laufen und ein Jäckchen würde ich wahrscheinlich zu Topshop gehen. Wenn ich irgendwo werde, wo es eine formale Angelegenheit ich wahrscheinlich zu Moschino gehen würde. So sind alle meine Favoriten geben Sie mir etwas.

Jo: Wessen Stil bewundern Sie?

Nicola: Ich Rihanna mag. Ich mag, wenn Leute schauen, wie sie nicht angezogen haben, ich mag es nicht, wenn die Leute haben einfach gestylt und es ist nur ein Designer-Kleid und ein Designer-Paar Schuhe, eine nette kleine Kupplung. Ich bin nicht interessiert. Ich mag jemand Mix and Match zu sehen, und versuchen, die Dinge, die vielleicht nicht unbedingt auch funktionieren, aber aus irgendeinem Grund funktioniert es für sie. Ich mag es, wenn Leute schauen, wie sie sich angezogen haben, und sie haben gedacht, der kreative Element des Outfits, und ich fühle mich wie sie, dass auf jeden Fall der Fall ist. Alexa Chung ist toll, an das auch.

Jo: Haben Sie irgendwelche Pläne zu sortieren Ihre Leidenschaft für Stil und Mode zu nehmen und machen, dass eine Karriere in irgendeiner Weise bewegen? Wie Victoria [Beckham]?

Nicola: Ich möchte eine Sammlung tun. Für eine lange Zeit entlassen ich es nur, wie ich mein Problem denke, ist, dass ich fühlen, wie es ist OK für mich, es zu tun, und ich in Betracht gezogen, so noch nie es. Aber jetzt würde Ich mag eigentlich eine kleine Sammlung haben.

Jo: Gibt es irgendwelche Pläne?

Nicola: Nein, es ist nicht, aber ich bin nur einfach irgendwie Registrierung, dass in meinem eigenen Kopf. Ich denke, dass es spannend sein könnte.

Jo: Vielleicht für Topshop!

Nicola: (lacht) Sie haben Topshop zu erzählen! Das wäre ein Traum wahr sein.

Jo: Haben Sie wirklich unvergesslich Outfits aus Ihrer Kindheit? Was war Ihr Stil dann wie zurück?

Nicola: My Nan verwendet, um alle von mir zu machen und meine Schwester Outfits als wir klein waren; sie verwendet, um die verrückteste Palme Stoff zu machen, dann Sonnenblumenstoff.

Jo: Haben Sie noch irgendwelche von ihnen bekam?

Ich weiß nicht, vielleicht meine Mutter haben einige! Kleine lange Shorts und kleine T-Shirts, so erinnere ich mich an sie, wir verrückt Druck selbst gemachte kleine Outfits immer war passend, die wirklich süß war.

Jo: Ich liebe das.

Nicola: Aber ich war immer heikel. Ich bin noch. Ich würde mit der Art und Weise pingelig sein, dass meine Mutter mir die Haare tun würde, die Art und Weise, dass ich den Rock trug, hatte alles, was insbesondere sein... Und manchmal ist das nicht unbedingt zu Ihrem Vorteile. Wie mit Haaren und Make-up jetzt, ich fahre mein Team verrückt! Ich werde wie fixiert auf etwas bekommen und es könnte absolut nicht funktionieren, alle anderen denkt, dass es nicht funktioniert, aber aus irgendeinem Grund in meinem Kopf denke ich, es funktioniert und dann sechs Wochen später werde ich gehen, „Warum hast du nicht mir jemand sagen ?!“ Und sie werden sagen: „Wir haben versucht!“

Jo: Ja, aber es ist gut, risikofreudig zu sein.

Nicola: Ich habe fixiert bekommen und es wird nicht nach unten gebrochen werden!

Jo: So werden die Fans überqueren mit mir werden wirklich, wenn ich nicht fragen: alle Girls Aloud Aktion kommen?

Nicola: Nun, nicht, dass ich unbedingt reden, aber offensichtlich jeder weiß, dass es unseren 10. Jahrestag dieses Jahr und wir werden auf jeden Fall, dass feiern. Aber wir haben einen Pakt zwischen ihnen, dass keiner von uns würde sagen, was.

Jo: Können wir zumindest wissen, wann?

Nicola: Unser Jubiläum ist November.

Jo: Okay, fabelhaft.

Nicola: So brauen wir etwas, aber ich will nicht sagen, was, aber es ist spannend. Wir sind alle sehr aufgeregt.

Jo: Und es ist alle fünf von Ihnen?

Nicola: Ja!

Jo: Und was für Ihre Solo-Pläne als nächstes?

Nicola: Nun meine, ich hatte den Rekord im vergangenen Jahr, und meine Kampagne aus. Und das ist irgendwie jetzt fertig. Ich bin im Studio zu schreiben, und ich bin über mit Henry und Rihanna bald beginnen zu filmen. Wir Scheuern das Land für einen nächsten up-and-coming unentdeckt britischen Designer.

Jo: Erstaunlich, so wann fangen Sie das?

Nicola: Wir beginnen kurz nach Ostern, und es wird auf Sky seinen später im Jahr.

Jo: Das ist so aufregend.

Nicola: Es ist großartig. Ich liebe Henry zu Bits, es ist ein Traum wahr geworden, und Rihanna ‚s schön. Sie ist wirklich leidenschaftlich über das Projekt, und hoffentlich werden wir jemand wirklich etwas Besonderes finden.

Jo: So kann ich etwas brauen hier zu sehen, Sie gehen am besten passt mit Rihanna werden und ihre persönlichen Designer sein, das ist der Plan.

Nicola: (lacht) Wer weiß!

Mit Dank an Mercedes-Benz UK zur Aufnahme dieses Interview während der London Fashion Week.