ITS # 11 Catwalk Review - Fashion News | DE.rickylefilm.com
Mode

ITS # 11 Catwalk Review - Fashion News

ITS # 11 Catwalk Review - Fashion News

Die morgige Chanels Und McQueens

Ohne die Absicht, über die Unterschrift prahlt eines Style-Editor zu rühmen, die GLAMOUR.com Mode Schreibtisch gelandet einer der heißesten Tickets in der Stadt dank unserer Partner in kühlen, Diesel: genießen einen zweitägigen gelato und Wodka befeuerten (Grey Goose, natürlich), Reise nach Triest, Italien. Zusammen mit Made In Chelsea Amber Atherton und einer achingly kühlen Besatzung Stil gliterrato wurden wir Zeugen Runde elf des International Talent Support Finale.

Sag was?

ITS ist die ultimative Plattform für hochbegabte Mode- und Accessoire-Designer Anerkennung und Finanzen, und Parade ihr Talent vor der weltweiten Presse zu verdienen. „Dieser Wettbewerb meine ganze Karriere in Vorspulen katapultiert hat“, ITS # 10 Sieger Shaun Samson sagte uns. Er ist in guter Gesellschaft; die Liste der letzten Finalisten liest sich wie ein Who is Who der Stil Genie oder einer von fash Helden Enzyklopädie - stand Peter Pilotto, Mark Fast, Michael van der Ham und Marcus Wilmont.

Die Jury war natürlich, sternenübersäten und bestand aus Diesel-Gründer und langjährigen ITS Fan Renzo Rosso, der ultra-fabelhaft ITS Gründer Barbara Franchin, weltbekannte Künstler Marina Abranovic, britische Bloggerin Susie Blase, rebellisch Mode-Pionier Aitor Throup und Fashion Week Favorit Mark Fast, um nur einige zu nennen.

Am Samstag, die 14. Juli war die monochrome Landebahn bei hohen Oktan Intensität als die elf ausgewählten Designer ihre Sammlung Highlights präsentiert und kämpften für eine Reihe von Preisen aus. SEE THE CATWALK-Highlights

Ichiro Suzuki gewann die heißeste Auszeichnung, Mode Kollektion des Jahres. Die Jury fasste zusammen, dass seine Sammlung war nur „fu ** ing modernen“. Suzuki präsentierte ein Modell Armee (das mehr wie ein Rudel Jäger stolzierte) in geometrischen, pixelig Anzügen mit dreidimensionaler Schneiderei und Kleiderschrank Heftklammern mit eingebauter Persönlichkeit. Diese Fäden waren so schön, würden wir die Gleichen von David Gandy bitten, sie zu behalten.

Maruis Janusauskas gewann den renommierten Diesel-Preis für seine markante Sleeping Beauty-Kollektion, die im Retro-Eisdiele Schatten und appliqué Blumen durchdrungen wurde. Abgesehen von den Peek-a-boo-Panels, dass man die gesamte derrière offenbaren, sind diese Kleider fit für eine Prinzessin. (Wir Kate Middleton Herausforderung in einem um Buckingham zu stolzieren.)

Eine besondere Erwähnung muss gehen zu Vogue Talent und Avery Dennison Brand Innovation Award Gewinner, Mark Goldenberg, die jeweils unsere Herzen und Kreditkarten gewonnen. "Wohin als nächstes?" Wir fragten den in Israel geborenen Designer über After-Party Champagne. „Mein Traum ist in Couture zu arbeiten“, antwortete er. „Irgendwo wie Chanel wäre ein Traum“. Hast du das, Karl bekommen?

Www.itsweb.org

Die morgige Chanels Und McQueens