Verurteilter Vergewaltiger Ched Evans Training Sheffield Mittwoch - Charlie Webster tritt zurück | DE.rickylefilm.com
Marken

Verurteilter Vergewaltiger Ched Evans Training Sheffield Mittwoch - Charlie Webster tritt zurück

Verurteilter Vergewaltiger Ched Evans Training Sheffield Mittwoch - Charlie Webster tritt zurück

Ched Evans nicht mehr zu trainieren, bei Sheffield United erlaubt

Sheffield United haben ihr Angebot zurückgezogen verurteilt Vergewaltiger Ched Evans ihre Trainingsmöglichkeiten nutzen zu lassen.

Der Club stimmte zunächst Ched Evans zu trainieren mit ihnen nach einer Aufforderung aus den Profi-Fussballer Verband zu ermöglichen. Aber da haben wir TV-Moderator Charlie Webster und Sheffield Geschäftsfrau Lindsay Graham gesehen sowohl als Förderer des Vereins zurücktreten, gibt es eine Petition mit mehr als 165.000 Namen und Olympiasiegerin Jessica Ennis-Hill erklärte auch, dass sie ihren Namen von einem entfernt wollten der Bramall Lane steht sollte er wieder für den Verein spielen.

In einer Erklärung sagte der Club „hat Sheffield United beschlossen, die Gelegenheit für seinen ehemaligen Spieler, Ched Evans, zurückzuziehen der Club-Einrichtungen für Trainingszwecke zu nutzen“, fügte hinzu, dass der U-Turn folgte Absprache mit Anhängern, Beamten, Angestellten und Sponsoren.

„Wir erkennen an, dass eine Reihe von Unterstützern mit dieser Entscheidung enttäuscht sein, aber bitte darum, dass sie die Verantwortung erinnern wir uns nicht nur zu einem feinen und stolz Club, sondern auch zu den Gemeinden, in denen Sheffield United aktiv ist.

„Der Verein verurteilt Vergewaltigung und Gewalt jeglicher Art gegenüber Frauen in der Schärfste.“

Lesen Webster Aussage, und die Gedanken der GLAMOUR.com Acting Deputy Editor Rebecca Cox, unten.

Am 14. November 2014 schrieben wir.

Jessica Ennis-Hill hat Sheffield United gewarnt, dass sie ihren Namen von einem Stand nach ihr benannt entfernt will, wenn der Verein erneut Zeichen verurteilt Vergewaltiger Ched Evans entscheidet.

„Diejenigen, die in einflussreichen Positionen sollen die Rolle, die sie in das Leben junger Menschen spielen respektieren und ein gutes Beispiel“, sagte der Olympiasieger in einer Erklärung.

„Wenn Evans war durch den Verein neu signiert werden, um es diesen Glauben völlig widersprechen würde.“

Dies folgt Fernsehmoderator Charlie Webster Entscheidung als Mäzen des Vereins zu Beginn dieser Woche zurücktreten.

Lesen Webster Aussage, und die Gedanken der GLAMOUR.com Acting Deputy Editor Rebecca Cox, unten.

Am Mittwoch, 14. November 2014 schrieb Rebecca Cox...

Bis heute haben mehr als 155.000 Menschen eine Petition unterzeichnet verurteilten Vergewaltiger Ched Evans von seinem ehemaligen Fußballverein Sheffield United und weiterhin ihren Lebensunterhalt Fußball spielen wird neu signiert zu stoppen.

Trotzdem kündigte Sheffield United am Dienstag, dass Evans Training mit dem Verein wieder aufnehmen würde. In einer Erklärung erklärt sie, dass sie noch nicht hatte entschieden, ob der Spieler erneut zu unterzeichnen, sondern dass sie vereinbart mit einer Anfrage aus dem Verein Profi Fussballer ihm trainieren zu lassen.

Als Ergebnis dieser Entscheidung, Fernsehmoderator Charlie Webster hat als Mäzen des Vereins zurückgetreten, auf einem Versprechen, das sie früher in diesem Jahr hat folgende durch. Im Zusammenhang mit BBC Newsnight, sagte sie: „. Zu keinem Zeitpunkt hat Sheffield United das Ende seines Verbrechens anerkannt Ich denke, es ist mehr als 155.000 Menschen ist jetzt, die eine Petition gegen Ched Evans geht zurück auf dem Verein unterzeichnet hat niemand eine Entscheidung zu machen und ich nehme an. Ich glaube, ich brauche eine Entscheidung als Patron von Sheffield United zu machen.

„Meine Entscheidung, die ich den Club über ein wenig informiert habe früher ist, dass ich als Patron von Sheffield United zurücktreten, Sheffield United Community Foundation, die alle über inspirierende die nächste Generation durch den Sport ist.

„Meine Entscheidung über die Tatsache gemacht, dass ich einen verurteilten Vergewaltiger nicht glauben, wie in Ched Evans, sollte in einem Club gehen zurück, die ich bin Mäzen und soll in die Gemeinschaft zurück, um die Gemeinschaft zu vertreten.

„Er ist nicht nur in einen Job gehen, er als Vorbild bandied ist, wir ihn als Vorbild anfeuern und er die nächste Generation von jungen Männern zu beeinflussen, die derzeit noch ihre Entscheidungen darüber, wie Frauen zu behandeln und welche sexuellen gegenseitigen Einvernehmen ist.“

Trotz der Tatsache, dass Sheffield United nicht offiziell Evans an das Team unterzeichnet zurück, so dass der verurteilte Vergewaltiger zurück zu Training ist eine Bewegung des Vorsatzes, und Webster fühlte deutlich, dass sie nicht ihre Verbindung mit einem solchen Club fortsetzen konnte.

Und sie ist absolut, kategorisch, richtig.

Ich bin ein Fan des schönen Spiels. Ich habe mein gewähltes Team Southampton zu Hause beobachtet (und oft weg) seit meiner Jugend, zusammen mit meinem Bruder und Mutter und vorher meinem brillanten opa. Ich sehe jedes Spiel im Fernsehen zu gehen und zahlen, um die horrenden Abonnementgebühren, jedes Fernsehspiel und die unzähligen Highlights-Programme zu sehen. Es ist Leute wie mich, die Fußball so ein profitables Geschäft zu machen - was auch immer sie verkaufen, ich kaufe.

Und ein großer Teil des Geldes gepumpt wird, in das Spiel seinen Weg in die Hände der Spieler findet. Es ist Teil des Charmes des Spiels - es gibt keine Diskriminierung gegen das Talent benötigt, um es groß. Wenn du hast ‚es‘, dass besondere Fähigkeiten, können Sie von dem entlegensten Winkel des Landes abgeholt werden, oder in der Tat der Welt und landen Sie ihnen ein neues und fantastisches Leben, Geld zu verdienen, ein Spiel zu spielen.

Sie werden von Hunderten, wenn nicht Tausende von anbetenden Fans beobachtet werden. Welche, ob es Ihnen gefällt oder nicht, macht Sie eine der Vorbilder der Gesellschaft. Sind alle Fußballer fit Vorbilder sein? Nein. Sie müssen sie sein? Nicht wirklich, wir sind alle fehlerhaft, nachdem alle. Aber es hat eine Linie, die einmal gekreuzt nicht uncrossed werden, und es liegt in der Verantwortung des FA wichtige Entscheidungen zu stehen und machen: ein verurteilter Vergewaltiger sollte einfach nicht erlaubt werden, um Geld zu verdienen Fußball spielen.

Abgesehen von Toren schießen, müssen Vereine ihre Spieler soziale Verantwortung als Teil ihrer großen Geld Verträge erkennen, und wenn diese Bedingungen gebrochen werden, sollten sie nicht mehr erlaubt, zu spielen.

Bis Clubs, sich die FA und die Spieler stehen und übernehmen die Verantwortung für Vorfälle wie diese, wird das Spiel immer von der Minderheit von Spielern getrübt werden. Gewaltkriminalität, sexuelle Nötigung, Homophobie, Sexismus und Rassismus sind nur einige der Verbrechen, die Fußballer dürfen begehen, manchmal auf dem Spielfeld, ohne wirkliche Strafe.

Die meisten Fans haben keine Stimme in diesen Entscheidungen. Die Tausende, die die Petition unterzeichnet Ched Evans zu halten aus dem Spiel sicherlich scheinen nicht zu. Also, danke Charlie Webster Sie für die Verwendung.

Sehen Sie Charlie auf BBC Newsnight, unten.

Was denken Sie? Bitte geben Sie uns auf Twitter @GlamourMagUK