Wo in Schottland zu besuchen | DE.rickylefilm.com
Haar

Wo in Schottland zu besuchen

Wo in Schottland zu besuchen

Schottland ist das schönste Land der Welt genannt und hier ist der Grund.

🙌 🙌 🙌 🙌 🙌 🙌 🙌 🙌 🙌

Schottland ist das schönste Land der Welt von Rough Guide Lesern gestimmt, aber das sollte nicht überraschend kommen. Prahlerei einige der robustesten und spektakulärsten Landschaften der Welt; unberührte, wilde Strände und malerische Fischerdörfer sowie eine alte Hauptstadt - es wurde auch langsam Zeit. Beating Kanada auf dem ersten Platz sowie England (Nummer sieben) und Wales (Nummer zehn), das sind 10 Plätze, die wir gesichertes Gold total denken.

1. St Kilda

Nein, das ist nicht Teil eines Film-Set von Fluch der Karibik. Es ist eine isolierte Inselgruppe im Nordatlantik, okay?

2. Loch Corisuk

Die Isle of Skye ist die größte der Inneren Hebriden Inseln und die Heimat einer der schottischen großartigsten Seen. Im Herzen des Cuillin, eine Reihe von felsigen Bergen, wissen viele es als eine der wildesten Orte in Großbritannien.

3. Oldshoremore

Nicht weit von Sandwood, der gewählten Strand der königlichen Familie, ist Oldshoremore nur einer der Orte an der Nordwestküste, die (ein wenig Sonnenschein gegeben), wie in der Karibik verwechselt werden könnte. Der wirkliche Unterschied? Sie sind wahrscheinlich nicht eine einzige andere Person auf sich zu sehen.

4. Kilchurn Castle

Erbaut in der Mitte des 15. Jahrhunderts, die Ruinen von Kilchurn Castle sind eine der am meisten fotografierten Orte in ganz Schottland.

5. Edinburgh

Ein schlafender Vulkan. Eine weltberühmte Schloss. Eine alte Stadt, die ihre mittelalterliche Straße Plan erhalten haben und eine Stadt, die die meisten Grünflächen in jedem der größten britischen Städte bieten. Es hat Edinburgh sein.

6. Lewis and Harris

Obwohl es die drittgrößte Insel in den britischen Inseln (nach Großbritannien und Irland) zu sein, Lewis und Harris ist völlig unberührt. Hier finden Sie unberührten Strände, Leuchttürme finden, die völlig allein, alte Ruinen und schroffe Gipfel stehen warten geklettert zu werden.

7. Dunnottar Castle

Eine zerstörte mittelalterliche Festung, die von Horden von Touristen, Eis Lieferwagen, Parkplätzen und Souvenirläden nicht übernommen wurde. Yup, müssen wir in Schottland sein.

8. Suilven

Einer der berühmtesten Berge in Schottland, Suilven liegt im äußersten Nordwesten von Schottland und sitzt mystisch in einer Landschaft von Mooren, Sümpfen und lochans. Ist sie zu hoch ist für Sie zu klettern, versuchen, das benachbarte Stac Pollaidh oder Ben Mor Coigach statt. Die Aussicht von der Spitze von ihnen sind auch ziemlich spektakulär.

9. Tobermory

Wenn Sie jemals Balamory ( „was ist die Geschichte in“.) Gesehen haben, werden Sie sofort diese Reihe von farbigen Häuser erkennen. Notting Hill, die?

10. Königin anzeigen

Ein Spot zuvor geliebt von Königin Isabella und Queen Victoria bietet der Aussichtspunkt einer unglaublichen Aussicht auf den See Loch Tummel.