Wie man aufhört sich zu sorgen: Tipps, um Angst, Sorgen und Angst zu lindern | DE.rickylefilm.com
Haar

Wie man aufhört sich zu sorgen: Tipps, um Angst, Sorgen und Angst zu lindern

Wie man aufhört sich zu sorgen: Tipps, um Angst, Sorgen und Angst zu lindern

10 Dinge, die wir ALLE Sorgen über (und wie wir aufhören können)

Sie machen sich Sorgen zu viel ist unsere Energie Zappen und unser Selbstwertgefühl zu verprügeln. Nun, genug ist genug. Hier nehmen die Experten auf Ihre Top-10 betrifft.

Was sind Sie besorgt über, gerade jetzt? Dass Ihr Gehalt zu niedrig ist? Dass Sie vielleicht bei einem Terroranschlag verfangen? Wir wissen, weil wir mehr als 1.000 GLAMOUR Leser gebeten, unsere 2016 Worry Umfrage zu beantworten. Und es scheint, dass wir eine Generation von Mega worriers sind. Also, was es verursacht? Negative Schlagzeilen und eine schleichende Einsamkeit, nach Psychologen Richard Gilpin, den Autor von Mindfulness Für Unraveling Angst. „Wir sind mit Geschichten von Krieg und Zerstörung bombardiert. Zusätzlich erodiert traditionellen Gemeinschaftsstrukturen Menschen das Gefühl isoliert und entfremdet zu verlassen.“ Die guten Nachrichten? Wir sind in diesem zusammen - und hier, ein Team von Experten zeigen uns, wie diese innere Stimme zu beruhigen.

Was unsere Umfrage ergab:

DIE GROSSEN

1. „Ich bin in meinem 30er Jahren und haben kaum EINSPARUNGEN“

54% von Ihnen gewählt Geld als Ihre größte Sorge. Dies wird niemanden überraschen, da UK bedsits jetzt kostet etwa die gleichen wie Luxusyachten auf dem Französisch Riviera. „Ich bin peinlich noch WGs, aber ich kann eine Hypothek nicht leisten, weil der Markt so hoch ist. Ich fühle mich wie es zu spät für mich ist“, sagt Anjali, 33.

OK, so gibt es keine Nacht-Lösung für steigende Immobilienpreise, aber mit 66% des Geld worriers Spar- als ihre größten Kopfschmerzen unter Berufung auf Mangel (Streik, - Migräne), gibt es etwas, was Sie tun können als Instant Schmerzmittel zu handeln: „Verfolgen Sie Ihre Kosten, die Sie um Geld, um ein Maß an Kontrolle und Ermächtigung über Ihre Ziele zu geben, und ist für jede Art von Angst wesentlich die eigene Kraft Rückgewinnung, rät“UKCP Psychotherapeut Samantha Kohlenstoff. „Überprüfen Sie Ihre Ausgaben mit einer Person Ihres Vertrauens und setzen Sie sich ein Ziel -. B. Eine bestimmte Menge für Weihnachten Spar“ Nicky Lidbetter, CEO der Wohltätigkeits Anxiety UK, stimmt zu: „Eines der besten Dinge, die Sie tun können, ist sicherzustellen, dass Sie proaktiv sind.“

2. „Ich bin wie versteinert von TERRORISMUS“

„Jedes Mal, wenn mein Zug rattert wegen einer Verzögerung, ich Panik, dass dies, und ich scheuern den Wagen für Warnzeichen“, sagt Eliza, 26. Und sie ist nicht allein. Die Bedrohung durch den Terrorismus ist eine Angst für 83% des 47% von Ihnen, die als großer Sorge globale Fragen zitiert. „In Zeiten der Angst, Einzelpersonen regredieren oft zu Bewältigungsstrategien sie in der frühen Kindheit entwickelt“, verrät Kohlenstoff. „Aber was Sie brauchen, sind reife Formen des Umgangs, durch die Aufmerksamkeit auf Ihre Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen zu bezahlen.“ Carbon empfiehlt diese raffinierte Drei-Minuten-Atemtechnik Ihre Gedanken außer Kontrolle zu stoppen: Erstens, ruhig beobachten die verschiedenen Geräusche, Sehenswürdigkeiten und Empfindungen, die Sie um Sie herum bemerken. Dann verengt sanft Ihren Fokus auf Ihre eigene Atmung. Schließlich erweitert allmählich diesen Fokus auf die Empfindungen, die Sie erleben, in Ihrem eigenen Körper, von Augenblick zu Augenblick.

3. „Ich fühle mich befangen die ganze Zeit“

44% der Sie sich Sorgen über Ihr Aussehen. Gibt es eine Frau in der Welt, die nicht mit diesem Gefühl identifizieren? 63% der Personen mit in-the-Spiegel Angst setzte es auf dem Gefühl Übergewicht, schnell gefolgt von 62% nicht hübsch genug fühlen. „Jeder, den ich mit der Arbeit ist wunderschön, modern und schlank, und ich wie ein Elch fühle neben ihnen. Ich mit dem Nachdenken über die Ernährung besessen bin, meine Kleidung, mein Make-up. Es ist schrecklich“, gesteht Amy, 27.

Könnten unsere Social-Media-Gewohnheiten schuld sein? Die unkonturierten Wangenknochen der realen Welt messen nie ganz auf die Kunst gerichtete, gefiltert Feeds von Planet Instagram auf. Wissenschaftler an der University of Pittsburgh haben eine direkte Korrelation zwischen dem Social-Media-Nutzung und einem geringen Selbstwertgefühl gefunden. Der Schlüssel ist, die Worte des australischen Instagram Stern Essena O'Neill zu erinnern, wenn sie Instagram beenden: Social Media ist voll von „gekünstelt Perfektion Aufmerksamkeit zu bekommen“.

Und das nächste Mal, wenn Sie sich selbst zu sein kritische Selbst finden, stoppen und fragen Sie sich: Würden Sie einen Freund wie diese zu behandeln? Natürlich nicht. Sagen Sie sich, was Sie ihnen würde sagen, wenn sie eine nach unten Tag haben waren. „Damit Sie den laufenden Kommentar der Selbstbeurteilung mit positivem Denken ersetzen“, sagt Kohlenstoff.

4. „Werde ich jemals bei der Arbeit machen?“

44% der Sie verlieren Schlaf über Ihre Karriere; Ihr Gehalt Sorgen zu niedrig ist, um den Arbeitsplatz oder ob Sie überhaupt in den falschen Job sind. Die größte Arbeit Ausgabe von allen? Der Mangel an Chancen, sagen 53% von Ihnen, die dies als Ihre größte Sorge zitiert. Es ist, als ob wir alle Alice im Wunderland sind, mit unseren professionellen Bestrebungen immer größer - nicht zuletzt, weil jeder sagt uns sie sollten - aber die Tür der Gelegenheit schien, je näher zu schrumpfen wir um es zu bekommen. Gillian, 31, es ist Karriereentwicklung im Vergleich zu wachsenden Familie, die der Dämon auf ihrer Schulter ist: „In meinem großen Unternehmen gibt es keine Beispiele von Frauen, die die beruflichen Erfolg als berufstätige Mutter erreicht haben, ich frage mich, ob es getan werden kann.“

Carbon berät machen Sie sich Ihr Vorbild: „Unsere Wahrnehmung stark durch das, was andere sagen, beeinflusst wird, aber es ist wichtig, sich als Individuum und Graben Vergleiche zu sehen Bevollmächtigen Sie sich von Ihrer Position als Plattform mit neuen Fähigkeiten zu erlernen, und in Betracht ziehen, auf. Projekte außerhalb Ihrer Stellenbeschreibung. Dadurch werden Sie uns auf eine Ebene der Ermächtigung und ein Gefühl der Bewegung geben.“ Führen Sie eine Sache, nicht für Ihre Arbeit, sondern für Ihre Karriere, heute, auch wenn es einfach ist eine Stunde zu aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf zu verbringen.

5 "Ich gehe auf die Gesundheit Kick nach HEALTH KICK"

40% der Sie sich Gedanken über Ihre Gesundheit - speziell, dass ständig das Gefühl, Sie Hanteln mit Augenlider heben sind. „Ich bin in einem ständigen Zustand der verdrahteten Erschöpfung bin“, gähnt Aoife, 34, die, wie 56% der Gesundheit worriers, fühlt sich müde. Alle. Das. Zeit. „Ich verlasse mich auf Koffein um mich abzuholen und Wein um mich zu beruhigen, und ich bin Zombie-Fuß durch mein soziales Leben. Ich wirklich will nur Netflix in meinem Pyjama sehen.“

Erschöpfung hat viele Ursachen, aber eine der häufigsten ist Burnout - und in unserer modernen 24/7 Kultur, von endlosen Fristen Zwitschern durch TV-Shows, es ist nicht überraschend. Unsere Köpfe sind alle über den Ort, die ermüdend sein kann. „Legen Sie Ihre Bedürfnisse ersten und achten Sie auf das, was Ihre Energie Zappen“, rät Kohlenstoff. Das könnte alles sein, von hinten schieben und sagen ‚Nein‘ bei der Arbeit, eine Beziehung Sorge Adressierung oder sogar offline geht nach 09.00 Uhr.

Bei so vielen Platten in der Luft, zu identifizieren Ihren Schlüssel ‚Zapper‘ ist nicht immer einfach, aber es ist eine Platte Sie jetzt umgehen können - yup, die Platte essen Sie aus. Nach dem NHS, dafür, dass Sie Ihren Körper mit einer ausgewogenen Ernährung sind Betankung und ein ordentliches Frühstück zu essen ist der beste Weg, um Energie zu erhalten. „Ja, wir haben es alle schon einmal gehört, aber Sie müssen die Aufmerksamkeit auf Ihre Ernährung bezahlen“, sagt Kohlenstoff. „Und reduziert Koffein, wie es den Körper fordert Stresshormone freizugeben, die zu Ihrer‚verdrahtet Erschöpfung‘beitragen können.“

UND JETZT FÜR...

DIE Zipperlein

6. IHRE FAMILIE 32%

„Ich ständig über die Gesundheit meiner alternden Eltern kümmern und ob ich sehe sie genug“, sagt Agnieszka, 29.

Was jetzt? „Das ist völlig normal (57% der Familie Angst Ihren Eltern die Gesundheit betrifft), und Ihre Gefühle werden weniger beunruhigend, wenn Sie nicht lernen, sie zu kämpfen“, sagt Kohlenstoff. „Erkennen Sie Ihre eigenen Grenzen.“ Wie kann man realistisch helfen? „Und das Wichtigste, ob Sie die Straße leben oder auf einem anderen Kontinent, ist zu kommunizieren.“

7. Ihre Beziehungen 29%

„Ich mache mir Sorgen niemand wird mich lieben und dass ich von einer Beziehung nicht wert“, sagt Hannah, 36.

Was jetzt? „In dieser Swipe-links / rechts Welt, gibt es einige flatter Menschen gibt, die versuchen, nie über erste Kontakte zu sehen“, sagt Jo Hemmings, aus Trainer und Verhaltenspsychologe. Der Trick ist, die Ablehnung depersonalisieren Ihr Selbstwertgefühl zu bewahren. „Das ist am einfachsten zu tun, wenn Sie sich mit Menschen umgeben, die Sie lieben, wer Sie sind.“

8. Ihr soziales Leben 27%

„Auf meinem sozialen Feeds, alles was ich sehe sind Menschen mit Freunden, Party. Ich brauche einen größeren sozialen Kreis für mich wie eine reale Person zu fühlen“, sagt Kirsty, 22.

Was jetzt? Es ist schwer zu Einsamkeit zugeben, aber 78% dieser Gruppe fühlen sich einsam oder Sorgen sie haben nicht genug Freunde. „Social Media hat einen Weg, um die meisten von uns unzulänglich fühlen“, sagt Hemmings. „Ich nehme es mit einer Prise Salz - oft ihre Notwendigkeit, über ihr fabelhaftes Leben zu prahlen ist, mich selbst zu überzeugen.“

9. Ihre Sexleben 25%

„Ich habe einen geringen Sexualtrieb haben, und ich verbringe viel Zeit‚Bin ich normal?‘Googeln“, sagt Rachel, 34.

Was jetzt? „Libido aus vielen Gründen schwanken kann - Hormon, Krankheit, Müdigkeit, Medikamente und vieles mehr“, sagt Hemmings, was interessant ist, als 55% der Leser in dieser Kategorie sorgt ihr Sexualtrieb nicht synchron mit ihrem Partner ist. „Aber wenn Sie wirklich ein dauerhaft geringer Sexualtrieb haben dann darüber eröffnen. Es ist besser, ehrlich zu sein, wenn ein Partner kann abgelehnt fühlen.“

10. Ihre Fruchtbarkeit 25%

„Ich bin 32, und ich fühle mich nicht irgendwo in der Nähe bereit, eine Familie zu haben“, sagt Eva, 32.

Was jetzt? Wir sind von Nachrichten bombardiert, die Sie Kinder herausspringen müssen, während Sie jung sind. Doch nach dem Office of National Statistics, die Zahl der Frauen bei der Geburt mehr als 40 gibt mehr als verdreifachte seit 1981 Dr. Gita Venkat, die Harley Street Fertility Clinic, berät ein Fruchtbarkeit Check-up. „Dies ermöglicht es Ihnen, Backup-Pläne, wie das Einfrieren Eier zu machen.“

MACHEN WORRY ARBEIT FÜR SIE

„Nicht alle Sorge ist gleich“, sagt Philippa Perry, Psychotherapeut und Autor des Buches Wie Sane bleiben. „Es sind die Sorgen, die uns einen Tritt in den Hintern und führen zu Planung, Aktion und die Akzeptanz der Dinge können wir nicht ändern oder steuern. Und dann gibt es die nicht hilfreich wirbelnden Sätze in unseren Köpfen, die mit dem Start‚ was ifs...‘Aber wenn wir von allen Sorgen als Stimuli für das Lernen und Wachstum denken können, sind wir eher bereit, neue Herausforderungen anzunehmen.“

Also, das nächste Mal finden sich Anspannung und betonte heraus, oder das Gefühl, nach unten, sehen es als eine Alarmglocke; ein Katalysator für den Wandel. Machen Sie einen Schritt zurück, atmen Sie tief ein und fragen Sie sich, was wirklich los ist. Dann brechen das Problem in kleine handliche Stücke, so können Sie Ihre Sorgen trainieren, anstatt lassen sie dich zermürben.

Du schaffst das.

Wörter durch Robyn Wilder, Illustrationen von Rebecca Strickson

1159 GLAMOUR Leser 16+ im Alter von absolvierte eine Online - Befragung im September 2016