November 2018: Jo Elvin Editor Brief | DE.rickylefilm.com
Haar

November 2018: Jo Elvin Editor Brief

November 2018: Jo Elvin Editor Brief

November Brief des Redakteurs: Wie viele ‚mag‘? Spielt es eine Rolle?

Vor Jahren war ich einen Rat gegeben, die mich verändert wirklich. Es war während eines stress Management Trainings, wenn mein Lehrer sagte: „Jo, du weißt schon, jemand irgendwo da draußen gerade jetzt, denkt, sie ist ein Scheiß. Und es gibt nichts, was man dagegen tun kann.“

Sprechen Sie über die stumpf. Ich lachte laut. Aber ich kann Ihnen nicht sagen, wie befreiend es für mich gewesen ist. Immer, wenn ich fühle mich krank vor Sorge, was die Leute von mir denken wirklich, ich erinnere mich dieses und ausatmen. Die Meinungen anderer Menschen sind so weitgehend außerhalb unserer Kontrolle.

Immer mehr Frauen brauchen diesen Rat zu hören. Ich dachte darüber in letzter Zeit nach Kommentaren Facebook Chief Operating Officer, Sheryl Sandberg, machte über Frauen, Erfolg und Popularität. „Für Männer, Sympathie und Erfolg korreliert ist,“ sagte sie. „Als sie erfolgreicher, mächtiger bekommen, sie sind besser gefallen hat. Für Frauen, Erfolg und likability negativ korreliert sind. Als Frau erfolgreicher wird, stärker, sie ist weniger gut gefallen.“

Ich musste lachen - trocken. Ich denke, es ist wahr, dass eine Steigerung des beruflichen Erfolgs eine direkte Korrelation zu einer Abnahme der Einladungen zur Kneipe nach der Arbeit hat. Ich verstehe es. Wobei der Chef oft bedeutet, dass die buzzkill ist; Anwendung der Regeln, auf das Budget kleben, für eine neu zu schreiben bitten, eine Idee ablehnt. Verdammt, ich bin sicher, dass auch die Menschen, die wie ich zu tun haben manchmal noch auf eine E-Mail stöhnen über eine Entscheidung getroffen senden ich gemacht habe. Es geht mit dem Gebiet des Seins (oder zumindest versuchen, zu sein) ein konsistenter, entscheidend, starken Führer.

Wenn Sie Ihren Arbeitsplatz denken, werden Sie wahrscheinlich kommen schnell zu dem Schluss, dass wir Frauen über keine Sorge viel mehr wird gern als Männer. Und komischerweise, wie ich dies schreibe, ich denke immer noch, ‚Wow, ich hoffe, dass ich nicht klingen wie eine Hündin.‘

Meine Erfahrung zeigt, dass diese allgemeinen Beobachtungen wahr zu sein. Männer beginnen nicht Sätze mit Entschuldigungen wie ‚Es tut mir leid, das ist wahrscheinlich eine schreckliche Idee, aber...‘ Männer liefern schlechte Nachricht so schnell und direkt wie möglich, weil sie nicht den Punkt sehen in so dass es schmerzhaft mit blumig, sinnlose Sätze. Männer lügen nicht wach um 4 Uhr morgens fragen, was Daisy wirklich meinte, als sie sagte, dass Präsentation ‚fein‘ ist.

Bei der Arbeit, anstatt zu versuchen, jedermanns Freund zu sein, ich versuche zu sein, was ich von meinem Team erwartet: produktiv, effektiv, kreativ, konsequent, fair. Ich hoffe, es bedeutet, dass ich respektiert werde. Sein mag? Das ist, wo unsere Freunde in kommen Und wenn Sie wirklich garantieren wollen bedingungslos verehrt wird, nehmen Sie meinen Rat an und tun, was ich tat -. Einen Hund!

Genießen Sie die Ausgabe!