Die besten Londoner Restaurants und besten Restaurants im März 2018 | DE.rickylefilm.com
Haar

Die besten Londoner Restaurants und besten Restaurants im März 2018

Die besten Londoner Restaurants und besten Restaurants im März 2018

Der Restaurantführer: März 2016

Mit endlosen Restaurants die neuesten Ernährungstrends Rascheln und schüttelte immer mehr „kreative“ Cocktails, kann es schwierig sein, die Flecken zu finden, die vom Rest abheben. In diesem Monat haben wir uns der Herausforderung zu entdecken unumgängliche Gastronomiebetriebe im März eingestellt und hier ist, was wir gefunden haben. Genießen Sie gutes Essen, einen Geschmack von Deutschland Unterschrift Gerichte oder rustikale italienische. Die Wahl liegt ganz bei Ihnen.

Logo und Illustration von Naomi Howarth.

Cambridge Street Kitchen

Wo ist es? 52 Cambridge St, London SW1V

Preislage: 10 € bis 30 € für Netz

Atmosphäre: Yummy Mama trifft Rand. Das Hotel liegt in Pimlico, wird die Nachbarschaft Restaurant atmet ein kühleres Gefühl in den manchmal schläfrig Bereich. Das Interieur ist modern mit einigen Retro-Akzenten und es gibt eine jugendliche Begeisterung rund um den Platz dank sowohl der Kellner und Gäste.

Es läuft alles auf: Indulging. Dies ist der Ort, um Ihren „betrügen“ Tag. Das Menü spreizt die beiden britischen und amerikanischen Klassikern und Sie werden nicht knausern wollen.

Was zu bestellen: The Sunday Roast. Es kann eine einfache Mahlzeit von der britischen Haushalte neu erstellt werden wöchentlich, aber so viele Leute es falsch. Zum Glück nicht dieser Ort. Das Rindfleisch ist zart, der Brokkoli ist al dente, die Soße ist sans gloop und der Yorkshire Pudding ist von beträchtlicher Größe (.there wirklich nichts Schlimmeres, als eine jener Mini-Yorkshires).

Bewertung von: Alice Howarth, Drehbuchautor

Cambridgestreet.co.uk

Deutsch Gymnasium

Wo ist es? King Blvd, London N1C

Uhrzeit: 08.00 bis 01.00 Uhr

Preis: 3 Gänge und ein Glas Wein ca. 50 €

Vibe: Erbaut zwischen 1864 und 1865 von der Deutschen Turngesellschaft, war das deutsche Gymnasium die erste speziell dafür gebaute Turnhalle in England und hatte einen großen Einfluss auf dem sportlichen Entwicklung in Großbritannien. Jetzt ist das Gebäude in der neu aufgefrischt Kings Cross Gegend und ist in zwei Ebenen aufgeteilt. Das im Stil eines europäischen Brasserie, dunklem Holz mit Highlights von Sahne und Nieder beleuchtete Beleuchtung sorgt für eine elegante, aber gemütliche Atmosphäre.

Es läuft alles auf: Im Anschluss an der Geschichte der Turnhalle, im Mittelpunkt des Essens ist sehr viel in der Mitte des Mittel-Europas, insbesondere (wie der Name schon sagt) Deutschland.

Was zu essen: Wir begannen mit Austern und während sie sind nicht besonders deutsch, sicherlich die Begleit in dünne Scheiben geschnitten und dick mit Butter Roggenbrot ist. Für das Hauptgericht teilten wir die „Tafelspitz“, die in der Regel als Österreich Nationalgericht gilt aber, die in den südlichen Teilen von Deutschland ist auch sehr beliebt. Eine Auswahl von langsam gekochtes Rindfleisch Steiß, gesalzen Ochsenzunge, Knochenmark und rauchte pochierte Schweinswürste in einer schmackhaften und köstlichen Brühe gekocht und serviert mit Rösti und Spinat welk. Das überraschendste Element dieses Gericht ist die Tatsache, dass trotz seiner kräftigen Fleischanteil, es ist nicht so schwer, wie es klingt - die Brühe ist viel leichter als Soße. Wenn Sie auf Fleisch nicht sehr groß sind, gibt es viele leckere Fischgerichte wie gebratene Wolfsbarsch mit Blumenkohl und Sauce Hollandaise. Wenn Sie Vegetarier sind, gehen Sie direkt zum Nachtisch, der Apfelstrudel mit Vanillesauce ist eine buttrig Apfel Freude.

Bewertung von: Sandra Waibl, Bild-Editor

Germangymnasium.com

Enoteca Rabezzana

Wo ist es? 62-63 Long Lane, London EC1A

Preisbereich: Tapas ab 4 €, Pastagerichte um 12 €

Vibe: Eine Fusion der italienischen rustikalen Details mit modernen Wendungen kombiniert - man denke Holzmöbel mit Metallstühlen zusammengetan. Es ist freundlich, aber fühle mich nicht altmodisch, klug, aber ohne Gefühl, wie Sie auch in der Nähe der Stadt sind. Die Mitarbeiter sind auch sehr glücklich über Wein Entscheidungen zu beraten so keine Angst um Empfehlungen zu bitten.

Was bestellen: Alles, was mit Riesengarnele - obwohl Tapas auf diesem Schriftsteller Küche Liste nicht hoch nicht bewertet werden, die Möglichkeit, verschiedene Gerichte aus Enoteca-Menü zu versuchen, ist etwas, das niemand ausschlagen sollte. Der Mozzarella und Schinken ist frisch und so einfach, wie sie (die Qualität der Zutaten sprechen für sich) sein sollte wie die Artischocke ist. Die Trüffel Pasta ist köstlich nachsichtig und es lohnt sich zu ignorieren jede Diät.

Es läuft alles auf: Farringdon ist nicht offensichtlich, dass Platz für das Abendessen zu kommen - es ist ein Niemandsland zwischen der Stadt und Zentrum von London, aber wenn langen Abenden guten Wein nippen, Ihr Körpergewicht in authentischen italienischen Gerichten essen und wurden serviert von freundlichen kompetenten Mitarbeiter sind Ihre Straße (es gibt nicht viele sein können, dass dies nicht zu nicht ansprechen), dann lohnt es sich in einem unbekannten Teil der Stadt zu sein. Es ist auch erwähnenswert, dass Enoteca Bewertung freundlich Budget - das Restaurant hat eine Menge zu bieten.

Bewertung von: Ella Alexander, Fashion Editor für Merkmale

Rabezzana.co.uk

Osteria

Wo ist es? Barbican Centre, Silk Street, London EC2Y

Preisbereich: 8 € bis 18 € Pfund für Netz

Vibe: Wenn Sie wurden nicht für eine Veranstaltung zum Barbican gehen, Essen in der Osteria fühlen kann ein wenig wie in einem Hotel sind, aber es ist eines der besten Restaurants in der Halle. Wenn Sie vor dem Showtime zu essen brauchen, sollte dies Ihre erste Anlaufstelle sein.

Es läuft alles: Reiche aber köstliche italienische Speisen. Das Restaurant Salden elegant Spe mit einer entspannten Atmosphäre gut.

Was zu bestellen: Die Burrata mit Artischocken, Karotten und gerösteten Haselnüssen ernsthaft maurisch sind als das Kalb ist und n'duja Tagliatelle. Für diejenigen, die Licht zu essen, die Seeteufel mit toskanischem weißen Bohnen und Orange ist eine gute Wahl. Wenn Sie Platz für Pudding, geht traditionell mit dem Gelato - Honig und Olivenöl fügt eine interessante Wendung zu.

Bewertung von: Alice Howarth, Drehbuchautor

Barbican.org.uk

Galeere

Wo ist es? Upper Street, Islington

Preisbereich: Kleine Platten von 7 €, große Platten ab 14 €.

Vibe: Vintage cool. Denken Sie daran, wo Strada verwendet auf Upper Street sein? Nun, es ist jetzt weg, und an seiner Stelle ist das coole neue Restaurant, Galley. Gegründet von Bruder und Schwester-Duo Marcel Grzyb und Oriona Robb, Galley „wurde aus einer Liebe zum Essen und Kochen geboren, fusionierte mit einer natürlichen Affinität für Stil.“

Aufgrund der Tatsache, dass Oriona verwendete ein Stilist zu sein, ist das Restaurant uber stilvoll - mit Marmortischen und hübschen Blumenarrangements und antiken Spiegeln an den Wänden. Das Paar wollte einen Ort, an dem spannenden Essen, designorientierte Innenräume und eine warme Atmosphäre zusammen schaffen - und sie taten es. Ich war begeistert von den offenen Blick auf die Köche bei der Arbeit hart.

Die Liebe zum Detail ist überall sehen, mit Design-Akzenten und Kunstwerk zu bestaunen.

Das Menü, geführt von Marcel ist sehr stark auf Fisch konzentriert. Nach dem Gründer zieht die Nahrung auf „globale Einflüssen und saisonale Zutaten stilvolle Handwerker Gerichte zu schaffen“. Marcel einzigartiges Menü wird durch die Kochstile und Aromen aus Nordafrika, Asien, Südamerika und Europa beeinflusst.

Was bestellen: Cocktails - sofort. Die Cocktail-Liste war prägnant und interessant, und Sie können möglicherweise nicht schief gehen. Ich hatte das DeLight (10 €), die Prosecco hatte, Vanille Tinktur und Himbeerpüree. Es war nicht nur schön, aber es war auch sehr lecker. Ich und mein Gast bestellte die Wookey Hole Cheddar & Ham Hock Kroketten mit Harissa Mayonnaise. Wir konnten auch nicht widerstehen die Burrata kleine Platte whucg Versuch bestand aus gerösteten Rebe Tomaten, Parmesan-Pesto und gerösteten Fladen.

Danach frönte ich auf dem besten Fisch und Chips, die ich je in London hatte.

Es läuft alles auf: gutes Essen und exzellenten Service. Es gab nichts, was ich nicht über Galley liebte - den Teil sieht, das Essen ist unglaublich, und der Preis war recht vernünftig. Ich ging an einem Montag Abend, und würde gerne dort an einer belebten Samstag Nacht sein - mit einem großen Summe. So reservieren Sie Ihren Tisch, Leute.

Oh, und nicht verlassen, ohne die Amaretto & Verona Schokolade Fondant zu versuchen. Dessert Himmel.

Bewertung von: Leanne Bayley, Content Editor

Www.galleylondon.co.uk

Einundsechzig

Wo ist es? 61 Upper Berkeley St, London W1H

Preisbereich: Netz beginnt ab 18 € bis 30 €

Vibe: Moderne Eleganz. Der Innenraum ist in einer dezenten Chic Farbpalette von Graun und bräunt. Holz Eichenmöbel gibt es Wärme, während eine Kupferlichtinstallation es ein zeitgenössisches Gefühl gibt, ohne dabei aufdringlich zu wirken.

Es läuft alles auf: SIXTYONE dreht sich alles um klassische britische Gerichte neu zu erfinden, indem ein Französisch Twist hinzufügen. Chef Arnaud Stevens stammt aus dem Süden von Frankreich, sondern hat für eine Reihe von Restaurants in London darunter The Gherkin gearbeitet - wo es nahezu unmöglich war, einen Tisch zu sichern. Zum Glück hat er sein Talent für ungewöhnliche und köstliche Wirkstoffkombinationen und meisterliche Präsentation Marylebone gebracht.

Was zu bestellen: Der Pilz Arancini eine der leckersten Vorspeisen ich je ausprobiert habe - so leicht und voll von reichem Geschmack. Das Wildbret gekocht mit Sellerie und Artischocken war so ermutigend und Erwärmung als wir uns erhofft haben könnte. Aber stellen Sie sicher, dass Sie Platz für den Nachtisch sparen - wir würden die Schokolade Fondant mit Waben empfehlen.

Bewertung von: Ella Alexander, Fashion Editor für Merkmale

Sixtyonerestaurant.co.uk

100 Wardour Street

Wo ist es? 100 Wardour Street, London, W1F

Preisbereich: Mains im Bereich von 8 € bis 28 €

Vibe: 100 Wardour Street ist der Ort, in Soho im Moment zu gehen; seine Launch-Party zog allein Sienna Miller und Mary Charteris. Es ist ein weitläufiger Platz, früher ein bekannter Musik-Treffpunkt, wo der Rolling Stone und David Bowie gespielt, und hat vor kurzem als Club und Restaurant wieder eröffnet. Also, wenn Sie nicht zu voll nach dem Abendessen, Kopf nach unten, um den Verein und tanzen die ganze Nacht in einem der berühmten DJ-Sets der Veranstaltungsort. Craig David und Nick Grimshaw spielte dort innerhalb einer Woche nach seiner Eröffnung.

Es läuft alles auf: Die Schönheit von 100 Wardour Street (wenn Sie einen Tisch bekommen) ist, dass die Aktivitäten Ihrer Nacht an einem Ort existieren. Sie brauchen nicht ein Rohr an der Bar und Club nach dem Abendessen zu bekommen, die Sie gerade nach unten fahren.

Was zu bestellen: Das Menü basiert auf eklektische internationale Küche, von den türkischen menemen Baskisch Rindfleisch Rib-Eye. Wir empfehlen den knusprigen Schweinebauch mit Salsa verde und gegrillten Endivien - saftig und von der Salsa Verde aufgehellt.

Bewertung von: Ella Alexander, Fashion Editor für Merkmale

100wardourst.com

Le Bab

Wo ist es? Top Floor, Kingly Court, Carnaby Street, London W1B 5PW

Preislage: Rund 4 € für den Anfang und 13 € für Netz.

Vibe: Kühle. Mit Marmortischen, Kupfer Tischdekorationen, eine offene Küche und eine geschäftige Atmosphäre, dieser Ort wird die neue Bao sein - London aktuellen fave. In der Tat wurde, sobald ich Le Bab links, ich habe bereits Pläne zurückzukehren.

Es läuft alles auf: AMAZING Kebabs. Das ist nicht wie der König von Kebab Sie um 3 Uhr morgens am Morgen auf dem Weg von einer Nacht zu Hause haben, ist dies ein Gourmet-Kebab, Darling. Ein schicker Kebab, im Grunde. Wahrscheinlich der beste Kebab Sie jemals in der Tat haben. Haben gesagt, ich genug mal Kebab? Ich denke schon. Für den Anfang hatte ich Lokma, die mit gewürzten Hühnerleberparfait innerhalb von zwei Mini-Donuts Lokma besteht. Sollte nicht funktionieren, aber völlig der Fall ist.

Was zu bestellen: Ein Kebab, duh! Laut Gründer Stephen und Ed (Freunde von der Universität), ist Le Bab ein „Kebab Renaissance-Projekt“. Die Spieße kombinieren brillante saisonale Zutaten und die holzbefeuerten Aromen des Mittleren Ostens, in der Nähe von Ost- und Südasien. Die Köche kochen auf einem Holz und Holzkohle befeuerten robata. Vergessen Sie nicht, einige Fondue Fries zu teilen, um zu bestellen - das ist nur kitschig Chips zu Ihnen und I.

Übrigens, ich bin so zögern Sie diesen Ort zu sagen, weil ich habe, fürchtend Schlange stehen, wenn sie die neuen Lieblingsort essen in London wird.

Bewertung von: Leanne Bayley, Content Editor

Eatlebab.com

Das neunte London

Wo ist es? 22 Charlotte Street, London, W1T

Uhrzeit: Nachmittag / Abend

Preise: 20 € bis 35 €

Stimmung? Im Herzen der Feinschmecker-Zone Charlotte Street, The Ninth hat eine echte lokale Vibe. Das neue Restaurant von Küchenchef Jun Tanaka dient Französisch mediterranen Stil-Sharing-Platten und anstatt das Gefühl, wie es der letzte Ort ist, sollten Sie auf zu sehen ist, es fühlt sich an wie irgendwo Sie zurück zu kommen halten würde.

Es läuft alles auf: Eine wunderbare kulinarische Reise mit so vielen großen Gerichten Ihren Weg durch zu arbeiten. Höhepunkte sind mundgerechte Snacks präprandiale (Scotch Eier, oxtail Kroketten) neben einigen Killer Cocktails sowie innovative Salate, rohe Fischgerichte und Fleischplatten zu trinken, um die Stelle zu treffen.

Was kann ich bestellen? Die oxtail Kroketten, Ossobuco und Knochenmark Tortellini und Ensis Ceviche sind alle Moste - klein genug, um zur Vermeidung von Über essen, aber Geschmack den ganzen Weg durch Stanzen. Sie nicht die Cocktails ignorieren -Sie Aufmerksamkeit verlangen.

Bewertung von: Natasha McNamara, Digital Strategy Director

Theninthlondon.com

Park Chinois

Wo ist es? 17 Berkeley Street, London W1J

Preis: 50 € nach oben

Vibe: Eine ganze ‚nother Welt. Der Schritt in Park Chinos, Sie wirklich das Gefühl, wie Sie die schwindelerregenden Höhen der 1930er Jahre Shanghai trat gerade haben. Alles ist opulent, von dem Knopf zurück Samt Ständen auf die Diamante Säulen, die vergoldeten Geländer auf den Preis der Seegurke.

Es läuft alles auf: die Tatsache, dass Sie eine Gelegenheit brauchen hier zu speisen. Es ist in keiner Weise eine jede Woche Schauplatz, alles ist extravagant, aber wenn man eine Ausrede finden, kann zu gehen, es geht um als Einmal- und Sonder wie Sie zu erhalten.

Was zu bestellen: Das Menü ist so konzipiert, bestellen viele Platten zu teilen, die Sie in und aus tauchen. Zu den Highlights zählen: der Softshell-Krabbe mit Kokosnuss, Curry Blatt und getrocknetem roten Paprika Chili, das schwarze legged Huhn mit Long Jing Tee geraucht und die Aubergine, Tontopf, Tofu, schwarze Bohnen. Dessert ist in der Regel nicht ein Hauptmerkmal in den meisten chinesischen Restaurants, aber nicht überspringen es hier. Die reine Wildkirsche mit Bronte Pistazien-Eis und Creme fraiche ist göttlich.

Bewertung von: Alice Howarth, Drehbuchautor

Parkchinois.com

Merchants Tavern

Wo ist es? 36 Charlotte Road, London EC2A

Uhrzeit: Nachmittag / Abend

Preise: 40 € nach oben

Stimmung? Merchants Tavern in modischer Shoreditch ist wahrscheinlich ein Gewinner unter seinen Zeitgenossen bleiben, weil es zwei wichtige Boxen Zecken; ausgezeichnetes Essen, super Einrichtung. Beim Eintritt haben Sie Sinn für das Abgleiten in irgendwo Don Draper einen Tisch auf Dauervermietung haben würde.

Es läuft alles auf: Angela Harnett eine ernsthaft gute Show läuft. In der Tat hat ihren Partner Neil Borthwick Mittelmeermenü zu viele Leckereien nur eine Reise zu rechtfertigen. Traditionelle Französisch Tarif wurde in der ersten Reihe, aber Twist wie Jersey Rock Austern gegeben, mit Yuzu und Jalapeno halten Sie gefesselt.

Was kann ich bestellen? Crispy Schweinefleisch mit asiatischen Gurken zum Naschen mit Cocktails. Der Edelstein, pinenuts & Sardellen Seite ist völlig maurische und die Yorkshire Rhabarber, Pudding & Pistazie Baiser war das perfekte Finale. Essen Sie alles!

Bewertung von: Natasha McNamara, Digital Strategy Director

Merchantstavern.co.uk