Yusra Mardini - Flüchtlingsschwimmen bei den Olympischen Spielen | DE.rickylefilm.com
Ereignis

Yusra Mardini - Flüchtlingsschwimmen bei den Olympischen Spielen

Yusra Mardini - Flüchtlingsschwimmen bei den Olympischen Spielen

Der syrische Flüchtling gedreht Olympian unglaublich

Yusra Mardini ist ein 18-jährige Schwimmer, der an den Rio Olympischen Spielen im 100 Meter Freistil und 100m Schmetterling konkurrieren. Ziemlich beeindruckend in sich selbst, aber wenn man über die Reise lernen sie an diesem Wochenende konkurrieren gemacht, werden Sie weggeblasen werden.

Im August des vergangenen Jahres Mardini und ihre Schwester entkam Damaskus, durch den Libanon in der Türkei reisen, bevor sie das Mittelmeer zu überqueren versucht und es nach Griechenland zu machen.

Der Motor ihres kleinen Beiboot Boot (aus sechs Personen zu tragen, aber 20 trägt) fast zum Kentern gebracht. Als ein starker Schwimmer, sprang Mardini ins Wasser und zusammen mit zwei anderen, schob das Boot ans Ufer. Eine Leistung, die über drei Stunden dauerte.

Mardini ist einer von zehn Athleten im Flüchtlinge Olympic Team (ROT) in Rio konkurrieren. Zuvor kündigte in diesem Jahr das Internationale Olympische Komitee (IOC), dass die Athleten unter der Olympischen Flagge im Rahmen der „weltweiten Flüchtlingskrise“ konkurrieren könnten. Die verrotten mit der Olympischen Flagge vor Gastgeber Brasilien zu Fuß aus der Eröffnungszeremonie.

Sprechen über ihr neues Team Mardini sagte: „Wir sind wirklich glücklich zusammen das Team große Freundschaft hat, und alle von uns, wissen wir nicht die gleiche Sprache, wir sind nicht aus den gleichen Ländern, aber die olympische Fahne vereint uns. Alle zusammen, und wir vertreten 60 Millionen [Flüchtlinge] aus der ganzen Welt.“

Das IOC hoffen, dass die ROT „als Symbol der Hoffnung handeln für Flüchtlinge weltweit und globale Aufmerksamkeit auf die Größe der Flüchtlingskrise bringen“ wird.

Hier bei GLAMOUR werden wir laut nach ROT zusammen mit Team GB anfeuern.

Der Flüchtling Olympic Team

  • Rami Anis Herkunftsland - Syrien; Sport - Schwimmen
  • Yiech Pur Biel Herkunftsland - Südsudan; Sport - Leichtathletik, 800 m
  • James Nyang Chiengjiek Herkunftsland - Südsudan; Sport - Leichtathletik, 400m
  • Yonas Kinde Herkunftsland - Äthiopien; Sport - Leichtathletik, Marathon
  • Anjelina Nada Lohalith Herkunftsland - Südsudan; Sport - Leichtathletik, 1500m
  • Rose Nathike Lokonyen Herkunftsland - Südsudan; Sport - Leichtathletik, 800 m
  • Paulo Amotun Lokoro Herkunftsland - Südsudan; Sport - Leichtathletik, 1500m
  • Yolande Bukasa Mabika Herkunftsland - Demokratischen Republik Kongo; Sport - Judo, -70kg
  • Yusra Mardini Herkunftsland - Syrien; Sport - Schwimmen
  • Popole Misenga (M): Herkunftsland - Demokratischen Republik Kongo; Sport - Judo, -90kg

Rio 2016: Die weiblichen Athleten wissen