Veröffentlichen glückliche Paare weniger auf Social Media? | DE.rickylefilm.com
Ereignis

Veröffentlichen glückliche Paare weniger auf Social Media?

Veröffentlichen glückliche Paare weniger auf Social Media?

Dies ist, wie oft glückliche Paare auf Social Media veröffentlichen

Die Antwort mag Sie überraschen.

Es ist schwer, eine Zeit, sich vorzustellen, wenn eine Beziehung nicht durch Social Media definiert wurde. In unserer heutigen Zeit, ‚Facebook offiziellen‘ eine Art und Weise zu beurteilen, hat dich in welchem ​​Stadium man sich in Ihrer Beziehung ist, und die die Tage der MSN vergessen können, wo Ihr aussagekräftig andere in Ihrem Chat-Namen mit war für den Kurs par?

Mit Konten wie @couplegoals, wird es immer mehr und mehr üblich, dass Menschen über ihre Beziehungen zu schreiben, und das ist nicht im Geringsten überraschend. Warum sollte die Notwendigkeit, jedes Detail Ihres Lebens zu teilen beschränkt werden, um nur Ihre #gymselfie oder Ihre #FoodPorn? Wenn Sie nicht ein Foto davon nehmen hat, ist es passiert wirklich?

ABER, während es als ‚normal‘ erklärt stolz auf die Person zu sein, Sie datieren, gibt es eine Korrelation zwischen dem, wie glücklich Sie sind in Ihrer Beziehung und der Betrag, den Sie auf Social-Media-Post darüber. Während dies keine exakte Wissenschaft ist, und einige der Szenarien unten wir nicht voll und ganz einverstanden, diese Theorien zu sozialen Medien und Beziehungen beziehen, können in Frage, dass ‚perfekte‘ Instagram Paar Sie sich jeden Tag Stalking finden.

Lassen Sie uns es brechen für Sie:

1) Es scheint, dass Menschen, die nicht die emotionale Befriedigung bekommen können, dass sie für das Gefühl von ihrer Beziehung Blick müssen an anderer Stelle, nämlich durch die Kommentare oder etwas wie andere. Der Grund unbewusste Gefühl ist, dass, wenn andere Leute Ihre Beziehung als erstaunlich zu sehen, dann werden Sie es als erstaunlich sehen (auch wenn es nicht).

2) Wenn Sie glücklich sind, Sie in der Regel nicht denken zu stoppen, was Sie ein Foto machen tun oder Ihre Social Media-Feeds zu lesen, sind Sie in der Zeit. So weniger Beiträge.

3) Nehmen Sie ein Blatt aus Katy Perry und Taylor Swift ‚s Buch, schmutziger Wäsche, die in der Öffentlichkeit ausgestrahlt wird, ist schwieriger zu Squash, so oversharing kann oft ein Zeichen für eine versagende Beziehung sein.

4) Es wurde auch vorgeschlagen, dass, wenn Sie in einer glücklichen Beziehung sind, haben Sie nichts an die Außenwelt zu beweisen, Sie sind zusammen, weil Sie sein wollen, nicht weil Sie eine bestimmte, erhöhte Bild von sich selbst porträtieren wollen.

5) Bewährte immer wieder Menschen, die Social Media nutzen weniger glücklicher sind im Allgemeinen. Die Theorie des sozialen Vergleichs, die sehr ähnlich ist zu der Theorie ‚mit der Joneses Schritt halten‘, konzentriert sich auf die Überzeugung, dass die Menschen ihre eigenen Selbstwert diktieren indem sie sich mit anderen zu vergleichen. Also, wenn Sie soziale Medien weniger verwenden, werden Sie buchstäblich nicht in der Lage sein, die manchmal falsch und gefilterte Bild von Ihren Kollegen zu sehen und sie zu vergleichen.

20 Paare, die uns große #relationshipgoals geben