Oscars 2018: Die Zeit ist abgelaufen, Waffengewalt und andere Tribute | DE.rickylefilm.com
Ereignis

Oscars 2018: Die Zeit ist abgelaufen, Waffengewalt und andere Tribute

Oscars 2018: Die Zeit ist abgelaufen, Waffengewalt und andere Tribute

Die winzigen Tribute Sie bei den Oscars vielleicht verpasst haben

Sie dürfen nicht abgenutzt schwarz, aber die Filmindustrie hatte noch etwas zu sagen.

Die 2018 preis Saison hat weniger zu ‚Showbiz‘ worden und mehr über die Sensibilisierung und die Ursache für eine Vielzahl von Bewegungen zu unterstützen.

Zeit oben ist an vorderster Front, eine satte 20 Mio. € im ersten Monat erhöhen, vor allem wegen Schauspielerinnen zusammen Banding, tragen schwarz und Notwasserung traditionellen roten Teppich Interviews für ‚lassen Sie uns sprechen über die geschlechtsspezifischen Lohngefälles‚was Sie tragen‘ "und‚sexuelle Belästigung und Missbrauch ist nicht in Ordnung.‘

Während die symbolischen schwarzen Kleid und weißen Rosen von der letzten Nacht Oscar-Verleihung nicht anwesend waren, gab es noch einige zum Nachdenken anregende Momente - und ein Badass Rede von Francis McDormand - aber das sind die kleinen Gesten Sie verpasst haben.

1. Ashley Judd, Salma Hayek und Annabella Sciorra einen Kurzfilm über die Gleichstellung der Einführung

Alle drei dieser Frauen beschuldigt, Harvey Weinstein von Fehlverhalten und sprach sich gegen Sexualstraftäter in Hollywood. Es schien nur passend für sie einen Kurzfilm einzuführen, in denen die Größen wie Greta Gerwig, Kumail Nunjiani, Barry Jenkins, Geena Davis über Gleichheit gesprochen - nicht nur für Frauen, sondern auch Rennen und die Transgender-Gemeinschaft.

2. Up Stifte Time machte eine andere Erscheinung

Die Zeit oben Pins wurden stolz von Elizabeth Moss, Sam Rockwell, Jane Fonda und mehr getragen.

3. Und sie waren nicht die einzige Pins getragen.

In Anbetracht der jüngsten Naturreservat Schießen, orange amerikanische Flagge Stifte wurden zu Aufschlägen und Kleidern zur Unterstützung Every für Gewehr-Sicherheit, die Bewegung Gewalt zu beenden Pistole gepinnt.

4. Andra Tag und Lied Common gab eine starke Botschaft

Auch die Behandlung der Frage der Waffengewalt und Parkland, gemeinsame Frei gestylt die Texte „Sagen Sie der NRA sie sind in Gottes Weg / und für die Menschen in Parkland wir sagen asé [oder amen]“ - direkt die National Rifle Association rufen.

Sie wurden von 10 Aktivisten auf der Bühne verbunden: Tarana Burke, der Gründer von #MeToo, Patrisse Cullors von Black Lives Matter, Alice Brown Otter der Standing Rock Jugendrat, syrischer Flüchtlinge und Autor, Bana Alabed, Bryan Stevenson von der Equal Justice Initiative , der ehemalige Präsident von Planned Parenthood, Cecile Richards, Arbeitsrechte Veranstalter Dolores Huerta, Aktivist und Autor Janet Mock, José Andrés des ThinkFoodGroup und Nicole Hockley, was Sandy Hook Versprechen.

5. Native American Vietnam-Veteran, Wes Studi, führte eine militärische Tribut

Iconic Kriegsfilme wie Saving Private Ryan, The Thin Red Line, Zug und dreifache Oscar-Preisträger, Dünkirchen wurden in einem ‚all der fühlt‘ Montage spielte das Militär zu ehren.