Lassen Sie sie essen Kuchen - Arbeitserfahrung Blog | DE.rickylefilm.com
Ereignis

Lassen Sie sie essen Kuchen - Arbeitserfahrung Blog

Lassen Sie sie essen Kuchen - Arbeitserfahrung Blog

Lass sie Kuchen essen

Nun Glamour drehte 10 in dieser Woche, fügen Sie in einer Verpflichtungsmitteilung und ein Geburtstag und was besser zu feiern als mit Kuchen zu essen? Die ganze Woche hat das Büro voller Kuchen, Schokolade und Kekse waren (für jene verrückten Kuchen Aufgeben) und Glamour Krispy Kreme. Der Vorrat an Alkohol auf der Rückseite eines Schranks gefunden, Freebies von Philosophie und wunderschönen Blumen und der Ort sehen aus wie Partyzentrale.

Abgesehen von all der Kuchen meiner Zeit bei Glamour Essen wurde mit forsch gefüllt, Kopieren, E-Mail zu öffnen und grünen Tee. Eine Sache, die Workie tut viel das Telefon beantwortet. Von Berufserfahrung Anfragen an den ungeraden Anfragen für die Zeitschriften genauen Abmessungen. Ich habe bald über die Angst und wurde um das Telefon zu beantworten, ‚Hallo Glamour‘ in meiner meisten hellwach Stimme möglich. Keine leichte Aufgabe bei zehn vor neun und meinen Kaffee noch nicht seinen Weg in mein System.

Ersatz Momente werden mit der Einreichung und Lesen des Magazins gefüllt. Es ist so seltsam die Menschen in diesem Raum mit dem Endprodukt glänzend auf einem Ladenregal angezeigt zu verbinden. Es macht wirklich Sie all die harte Arbeit zu schätzen wissen, die in jeder Ausgabe geht.

Hier ist meine Woche an Glamour.

Tag eins

Arbeitserfahrung bei Glamour nicht erbrechen eine ernsthafte Frage- was zu tragen? Team Glamour ist ein sehr herrliches Bündel und ich war in meinem Ballerinas an meinem ersten Tag bebe. Die Worte, die ich verwenden würde die Teams Stil zusammenzufassen? Mühelos stilvoll und in Sophie Goddard Fall perfekter Lippenstift in jedem Augenblick des Tages. Outfit am ersten Tag besteht aus einer taubengrau Vintage Bluse, hoch taillierten Topshop Rock, Strumpfhose und Ballerinas und meinem üblichen Clark Kent situ auf dem Gesicht. Aufgeräumt. Aus gehe ich, fliegt der Tag in einem Strudel von Post und Forschung. Es sieht gut aus.

Tag zwei

Der Tag war eine Unschärfe der Zubereitung von Tee, Kaffee zu kaufen, eine chemische Reinigung aussendet, eine Flasche Moet während meiner Mittagspause, ein langer Weg zum Fotografen Studio und eine 20 Minuten Wartezeit an dem PO für Briefmarken zu liefern. Achy Füße, krauses Haar und eine gut blätterte Karte von Zone 1. Wer hat gesagt, es war alles Glamour? Ich fühle mich wirklich wie ich meine Mode Füße zu finden bin und kann nicht für morgen warten - wenn ich viele comfier Schuhe tragen.

Tag drei

9 am- das Büro ist tot. Ich archiviere die Papiere weg, überprüfe E-Mails und Post aus Zeitschriften, Fern Kaffee im Prozess - ich bin so nicht zu früh morgens geeignet. Das Büro füllt und ich trage auf meinem Feature Forschung, die das Telefon beantwortet und Archivierung auf zu arbeiten. Komischer hat es keinen Beitrag für zwei Tage. Ich habe eine Vision von morgen zu Fuß meines Schreibtisch durch einen Berg von Briefen und Paketen ersetzt zu sehen. Fingers crossed dies nicht geschehen wird.

Tag vier

Researching heute war wirklich lustig und interessant und ein guter Weg, um die Funktionen Team kennen zu lernen. Ich habe vergessen, Mittagessen bis 16.00 Uhr zu essen - vielleicht das erste Mal, dass ich eine Mahlzeit vergessen haben. 5,15 rollte herum viel zu schnell- nur um die Boss aufstehen ist mein Weg- off Überschrift Ich gehe ihr Abendessen Rede auf Lernkarten zu setzen, bekommen die Kunst Team wissen, während ich bei it- bin, dass beschäftigt Chatten ich oben mischen die gesamter Auftrag der Rede. PANIK! Es schnell beheben, geben Sie es an dem Ed, mehr Blumen in ihren Office- kurzen Plausch liefern und diese schläfrigen Mädchen gemacht werden.

Fünfter Tag

Der Tag wird mit den üblichen Aufgaben gefüllt. Ich bin wirklich in Schwung zu bekommen jetzt. Ach ja, und dass Berg von Post Ich warte darauf? Es kam an!

Sechster Tag

Presse Woche beginnt heute und ich bin geladen mit Zukunft Cover-Stars Interview transkribieren. Ich genieße wirklich das Cover-Star Interview transkribieren, da es nicht nur mir gibt Einblick in den Cover-Star, sondern auch bedeuten, dass ich zuerst auf das Interview zu hören, eine Chance, meine Tippgeschwindigkeit zu verbessern und das Beste von allem lernen und abholen, wie die Menschen Interview Stile. Es gibt auf jeden Fall schlimme Möglichkeiten, den Tag zu vertreiben.

Siebter Tag

Ein weiterer genialer Tag verbrachte transkribieren und zu erforschen. Viele Anrufe zu mir beschäftigen. Holen Sie sich das Modeteam mit den Tränenbleche zu helfen - eine sehr lange Arbeit, die nur Diät-Cola mich durch die Macht kann.

Achter Tag

Wake up spät 20 Minuten haben, um bereit. Haben Sie keine andere Wahl, als das Bett Kopf zu arbeiten und gehen! Verbringen Sie den Tag Artikel Eingabe auf. Ich bin bald auch auf der Gehässigkeit der Frauen versiert, wie Ihr Sexualleben zu verbessern und wie man loswerden der Cellulite zu bekommen. Sie tun wirklich jeden Tag etwas Neues lernen

Neunter Tag

Ich beende die Blätter Mode reißen, weitere Artikel geben und haben eine brillante Chat mit Scarlett, wie in den branchen- dank Scarlett zu brechen! Mitte Nachmittag und ich bin in Harrods Taschen und teure Produkte aus einem Shooting begraben. Ich bin mit der Verantwortung belastet alles sicherzustellen, ist in einwandfreiem Zustand zurückgegeben. In oben auf diesen die Tatsache, es ist alles zerbrechlich und teuer, und ich habe eine interne Panik für einen großen Teil des Nachmittags!

Die letzten zwei Wochen habe ich.

Horchte auf: Plan B, Mumford and Sons, ein bisschen von Razor und ich schwöre, dass ich Avril Lavigne an einem gewissen Punkt gehört.

Drank wahnsinnige Mengen von Diet Coke und dünn Haselnuss Latte Macchiato meine durch den frühen Start zu sehen.

Wachtes Great British Friseur, was sonst ?!

Followed- @joelvin auf Twitter

ATE- Kuchen!

Seen- Lisa Snowdon, Coco Roccos und weirdly Paul Burrell außerhalb Mahiki filmen

Learnt-, dass die Funktionen Team ist immer für eine Tasse Tee, ist das Telefon zu beantworten wirklich nicht beängstigend und Zeitschriften wirklich sind, wo ich sein will.

Sich vergnügen? Absolut.