Cannes Filmfestival: Promiszenen | DE.rickylefilm.com
Ereignis

Cannes Filmfestival: Promiszenen

Cannes Filmfestival: Promiszenen

Dies ist, was wirklich geschieht in Cannes Film Festival - die skandalöse Party des Jahres

Red-Teppich regelmäßig Jessica Callan berichtet über die Sauferei, schmoozing und schlechtes Verhalten die Sterne nicht wollen, Sie zu sehen...

Es ist 04.00 Uhr und die Party ist in vollem Gange. Die Lage ist eine 12 Mio. € Villa an der Riviera Französisch und wer jemand ist, ist hier. Morgen gibt es Arbeit als Stars, Regisseure getan wird und Produzenten erhöhen das Profil Filme, die sie hoffen könnten den angesehenen Palme d'Or, den höchsten Preis für die Wettbewerbsfilme gewinnen, aber jetzt niemand scheint, dass die Mühe gemacht.

Ein berühmter britischer Popstar steht neben der Bar, auf der Suche sheepish. Ich belauschen er seine Kumpel erzählt, dass er gerade mit einem blonden wannabe Sex auf dem Klo erwischt worden. Sechs Stunden zuvor war er fast aus einer exklusiven Party an Bord eines Milliardärs Yacht geworfen, nachdem verputzt zu werden und das Pinkeln über die Seiten, Spritzwasser Gäste.

Wir sind drei Nächte in dem Cannes Film Festival, aber das ist die Seite, die Sie nicht in den Zeitungen sehen. Als ehemaliger Showbiz Journalist, ich habe sieben Mal zum Festival gewesen. Nach meiner Erfahrung ist es weniger um die Palme d'Or Wettbewerb und mehr über schmoozing, Party und Sex.

Jedes Jahr im Mai mehr als 200.000 Filmindustrie Menschen steigen auf der ruhigen Französisch Stadt am Meer. Der Schwerpunkt für Festivalbesucher ist LA Croisette, die Straße, die gegenüber dem Strand verläuft und mit Fünf-Sterne-Hotels gesäumt. La Croisette ist voll mit Touristen gerne einen Blick in die Sterne zu fangen; Journalisten flotte Konferenzen drücken; Produzenten auf ihre Art und Weise der Finanzierung für Filme zu sichern; Publizisten, beladen mit Party einlädt; celeb PAs huschen Schmuck von Chopard leihweise zu sammeln; und Party-Veranstalter es zum Austragungsort für die Nacht der großen heftigen Schlag legging. Wenn es anstrengend klingt, das ist, weil es ist.

Das erste Mal, dass ich das Festival besucht, im Jahr 1998, war ich von der Manie erstaunt, dass Umschläge Sie in Cannes. Ich wusste nur, dass ich Kugeln zu finden - und zwar schnell. Es dauerte nicht lange. Ich fand bald heraus, dass A-Listers im Hotel Du-Cap-Eden-Roc (Du Cap kurz) bleiben, eine halbe Stunde von Cannes.

Nach einem Tag ihre Filme zu fördern, gehen sie zu den berühmten Le Bellini Bar des Hotels. Bodyguards sind in der Regel mit als nur der Mega-Reichen und Berühmten Aufenthalt hier verzichtet. Etwas über die Sonne gebacken Luft entfesselt den A-Listers' wilde Seite - Stars haben sogar vom Hotel verboten. Ein Jahr, Johnny Depp und Bruce Willis wurde hinausgeworfen in den frühen Morgenstunden zusammen mit 300 Party Kumpels über den großen Pool. Im folgende Jahr, ein berüchtigtes britisches Party-Girl wurde für seine laut und störend ausgeschlossen. Einmal, ein berühmter amerikanischer Schauspieler fiel Säure in der Bar von 20.00 Uhr bis 10.00 Uhr und in der Außenanlage laut Sex erwischt hat.

Cameron Diaz und dann-Freund Justin Timberlake hatten eine ausgewachsene Reihe, weil er in ihre Suite zurück gehen nach einer langen Nacht in der Shrek 2 Partei wollte, während sie an der Hotelbar hängen wollten. Er endete ihr huffily es zu verlassen. Ein weiteres Jahr, sah ich George Clooney hinter der Bar Strich, eine Flasche Wodka greifen und scherzend Holler zu betäubt Gäste: „Mein Name ist George Clooney und ich bin Alkoholiker“

Celebs scheinen darauf bedacht, lassen ihre Haare. Seit einigen Jahren London Mitglieder Club Soho House, heuerte eine Yacht für Mitglieder und Gäste. Drogen sind weit verbreitet in Cannes, aber ich schien der einzige überrascht zu sehen, einen großen Namen britischen Herzensbrecher Kauf Koks von einem Händler an Bord der Yacht zu sein. Nach Harriett *, ein Film PR, die jedes Jahr da draußen, es ist sehr selten für Prominente sich die Drogen zu kaufen: „Das ist, was sie haben Gefolge für“ sagt sie. „Aber wenn sie ohne ihre PA oder Leibwächter aus Party auf ihre eigenen sind zur Hand und sind aus ihren Gesichtern, Pflege einige von ihnen nicht, wer sie sieht. Die meisten Sterne denken, dass sie über dem Gesetz sind.“

Cannes 2017: die ganze Schönheit sieht so weit

Die wichtigste Regel ist hart arbeiten, spielen härter. Die Vernetzung hört nie auf, vor allem nicht bei den Parteien an Bord der Multi-Millionen-Pfund-Yachten, die den Hafen und werden oft vermietet filmen Unternehmen oder Modehäuser säumen. Die Gäste haben ihre Schuhe auszuziehen und jeder hat Schaum Hausschuhe zu tragen. Es ist surreal! Tische ächzen mit Austern, Langusten und den sensationellsten Desserts und Käse ich je gesehen habe. Aber sie sind kaum von den wannabees beobachten ihre Figuren berührt.

Die Non-Stop-Flow von Champagne ist eine andere Sache, aber, und es dauert nicht lange, bis die wirklich schlechtes Verhalten beginnt. Das Festival ist ein Hort der Bett-Hopping, betrunkenen tollt und zu dritt. Lydia *, ein Film Exekutive, hat es alle: „Es ist so ein Wirbel von Vorführungen, Treffen, Saufen und Stress, und jeder scheint die Handlung von der ersten Nacht zu verlieren. Ich war auf einer Party auf einer Yacht einem Jahr und Harvey Weinstein, Chef der Filmfirma, wurde gemunkelt, dort zu sein.

„Die Yacht mit wannabes gepackt alle gegenseitig zu übertrumpfen versuchen. Es gibt eine Gruppe von Mädchen war, der plötzlich ausgezogen und sprang in den Jacuzzi, ihre Zitze um ihre Kinne schweben. Unnötig zu sagen, eine Menge von letchy blokes gesammelt und einige nahmen Bilder, während die Mädchen einander kicherte und geknutscht. Ich glaube nicht, Harvey sogar Fuß auf der yacht. Die Mädchen alle mit etwas kahl verschwunden, hässliche Männer, die behaupteten, sie könnten sie berühmt machen.“

Ein Jahr war ich auf dem empfangenden Ende der „Ich kann dich berühmt machen“ Linie selbst. Ich traf einen renommierten Hollywood-Regisseur an dem Du Cap bar. Er schien daran interessiert, mein Glas zu halten nachgefüllt und ich war nicht beschweren. Ich war nicht besorgt, wie ich mit zwei Freundinnen war. „Sehen Sie!“, Kreischte meinen Freund Mel, als er auf die Toilette ging. Sie deutete auf eine Notiz, die er mit seinem Handy zurückgelassen hat. Ich schielte auf seinen Kritzeleien und erkennen, dass es eine Liste von Mädchentelefonnummern war.

„Zwei dieser Namen sind bekannte Prostituierte“, sagte Mel. Aber seine Vorliebe für Nutten war nicht genug, um mich beiseite zu legen ihn im Chat bis zu einem paar Kugeln zu bekommen. Er hatte einen Film in dieser Woche mit zwei bekannten Schauspielern Premieren, die auf dem Festival auch waren. Die Nacht trug in einer Unschärfe auf. Das nächste, was ich wusste, war es 07.30 Uhr, und er hatte keine Klatsch enthüllt. Es war Zeit für ein paar Stunden Schlaf vor einem anderen Tag der Interviews, Pressekonferenzen und Betteln Publizisten für Party einlädt.

Als ich zurück zu meinem Hotel wackelte, rief er: „Hast du an der Du Cap zurück in mein Zimmer kommen wollen? Ich möchte mit dir reden.“‚Äh, was?‘, Fragte ich. „Willst du in meinem nächsten Film sein?“, Grinste er. Ich habe meine Entschuldigungen und zurück zu meinem Hotel enttäuscht.

Es ist nicht nur die Direktoren, die ihr Glück versuchen. Ein Freund von mir traf hunky Schauspieler Gerard Butler auf einer Party an einem Abend und eine Stunde später wurde er ihren Hals in voller Sicht auf alle Gäste knabbert. Die glückliche Dame!

Gatecrashing Parteien ist alles Teil des Spiels. Bei der Premiere Partei für Ehrlich (den Flop mit drei Allerheiligen) im Jahr 2000 wurde die Bereitschaftspolizei aufgerufen, wenn Flaschen und Stühle auf Gäste regnen, und eine Bande versucht, die Türsteher zu eilen. Nur um in eine Party! Wer weiß, was köstlich Skandal und Chaos der Prominenten mit diesem Jahr wegkommen werden.

Dieser Artikel wurde zuerst in der Mai-Ausgabe 2009 von GLAMOUR UK veröffentlicht.

Cannes Film Festival 2017: Die magnifique sieht die wir gesehen haben ✨